TelekomCLOUD für Geschäftskunden

< ZurĂĽck zu den Referenzen

Tradition trifft Moderne: Mittelstandsunternehmen Sahm optimiert Projekte mit innovativer Arbeitsorganisation

Traditionelles Know-how in Kombination mit innovativer Technik – das bietet die Ewald Sahm GmbH aus Burbach. Das Dachdecker-Unternehmen blickt stolz auf eine 200-jährige Firmengeschichte zurück. In dieser Zeit hat sich vieles verändert. Wo früher noch mit Bleistift und Pergament gearbeitet wurde, unterstützen heute Laptop, Tablet und Smartphone die tägliche Arbeit und erleichtern viele Prozesse. Seit Sahm bei der Projektplanung auf Microsoft Office 365 als Lösung für mittelständische Unternehmen setzt, geht vieles noch einfacher von der Hand.

In diesem Artikel lesen Sie:

  • warum auch Handwerksunternehmen von moderner Cloudtechnik profitieren,
  • wie die Ewald Sahm GmbH Office 365 von der Telekom in ihrem Betrieb einsetzt und
  • wie einfach die Umstellung von lokaler auf cloudbasierte Datennutzung sein kann. 

Dachdeckerteam der Firma Sahm in luftigen Höhen Arbeit in luftigen Höhen – bei der Projektplanung setzt das Dachdeckerteam der Firma Sahm auf Office 365 aus der TelekomCLOUD

Sahm vereint Handwerk aus Dachdeckerei, Zimmerei und Restaurierung

Service aus einer Hand ist bei der Ewald Sahm GmbH nicht nur eine leere Phrase, sondern ein Versprechen. Das Unternehmen aus dem schönen Siegerland kombiniert Leistungen aus den Gewerken Dachdeckerei, Zimmerei und Restaurierung und ist in und um Burbach schon seit mehreren Generationen in luftiger Höhe unterwegs. „Besonders stolz sind wir auf unsere vielen Kirchensanierungen in der Region. Und auch die Vorstellung, dass sich schon mein Ur-Ur-Opa um die mit Schiefer gedeckten Hausfassaden oder Dächer gekümmert hat, ist schon etwas sehr besonders“, blickt Junior-Chef Pascal Sahm stolz auf die Firmenhistorie zurück.

Baustellendaten müssen zehn Jahre gesichert werden. Bei der Telekom sind unsere Daten in sicheren Händen. Alles verläuft absolut reibungslos. – Pascal Sahm, Junior-Chef Ewald Sahm GmbH

Heute arbeiten 25 Fachkräfte für das Familienunternehmen, fünf von ihnen haben den Meisterbrief in ihrer Zunftkleidung. Dachdecken ist in der modernen Zeit viel mehr, als nur Ziegel und Dachbalken zu montieren. Dafür sorgen neue Technologien wie etwa Solarthermie, Konzeptfassaden oder per App steuerbare Dachfenster. „Wir bieten sämtliche Serviceleistungen rund um das Dach an“, so Pascal Sahm. Bei der Materialplanung, Mitarbeiterorganisation und Baustellenkoordination setzt das Unternehmen nun auf die vielseitige Funktionalität von Office 365 von der Telekom – und ist von den Möglichkeiten schlichtweg begeistert.

Junior-Chef Pascal Sahm Junior-Chef Pascal Sahm ist stolz auf die 2.500 qm Produktions- und Lagerfläche des traditionsreichen Dachdeckerbetriebs

Modernste Arbeitsorganisation mit OneNote, Office-Apps und Skype for Business

Die Umstellung von lokalen Einzelplatzlizenzen auf das Office-Komplettpaket zu einem günstigen monatlichen Mietpreis war denkbar einfach. Im März 2017 holte sich Pascal Sahm eine IT-Fachkraft aus Burbach ins Haus, die bei der Migration der Daten half. „Das passierte an einem Samstagnachmittag und war in wenigen Stunden erledigt. Es war so einfach, man hätte das auch selber machen können“, freut sich Pascal Sahm über den reibungslosen Umzug der Firmendaten in die deutschen Rechenzentren mit Datentreuhänderschaft der T-Systems. „Bei den wenigen aufkommenden Fragen hat sich das Support-Team von der Telekom schnell und direkt um uns gekümmert“, ergänzt der Burbacher. Zettelwirtschaft gibt es seitdem im Hause Sahm nicht mehr. Stattdessen sind alle relevanten Daten zu verschiedenen Objekten übersichtlich in OneNote abgelegt – und dank der Online-Speicherung auch von unterwegs für jeden Mitarbeiter abrufbar. So kann es durchaus vorkommen, dass Mitarbeiter entspannt auf einem Dach sitzen und sich die passenden Baupläne auf einem Tablet anschauen. „Wenn ich im Büro bin und etwas an einem Dokument ändere, hat die Kolonne trotzdem immer die aktuellste Bauzeichnung parat. Das ist einfach unglaublich praktisch“, erklärt der Junior-Chef. Umgekehrt funktioniert das digitale Prinzip natürlich auch. „Wenn ich auf der Baustelle ein Foto mache – z. B. wegen einer geplanten Restaurierung – kann ich das Bild als E-Mail direkt an den Bürodrucker senden. So steht dort die Information binnen Sekunden zur Verfügung“, berichtet Pascal Sahm.

Ewald Sahm GmbH – Familienbetrieb in der 10. Generation Wie der Vater, so der Sohn – die Ewald Sahm GmbH aus Burbach wird bereits in der 10. Generation als Familienbetrieb geführt

Auch die Kommunikation mit den Arbeitern auf der Baustelle hat sich dank fortschreitender Digitalisierung deutlich verändert und vereinfacht. „Die Vorarbeiter briefe ich per Online-Videokonferenz. Diese Möglichkeit bietet z. B. Skype for Business, welches die Skype-Version für Geschäftskunden ist“, so der Zimmermeister. Dafür ist jede Kolonne mit einem iPad ausgestattet. Andere Mitarbeiter nutzen für die Kommunikation mit dem Chef die Office 365 Mobile Apps. „Das Smartphone spielt in unserer Arbeitswelt eine große Rolle“, berichtet Pascal Sahm und ergänzt: „So können unsere Fachkräfte auch unterwegs alle relevanten Dokumente bei Bedarf bearbeiten und ergänzen.“

Dachdecker 2.0 – digitale Lösungen machen Fachhandwerk effizienter

Obwohl die Umstellung erst kürzlich durchgeführt wurde, haben sich bei der Ewald Sahm GmbH schon alle Mitarbeiter an das neue System gewöhnt. „Die Jüngeren finden es sowieso cool. Die sind schließlich damit aufgewachsen“, lächelt Sahm. Mitarbeiter mit weniger Technikaffinität haben mit der Umstellung aber auch überhaupt keine Probleme. „Das funktioniert ganz einfach per learning by doing. Die jüngeren erklären es den älteren Kollegen. Letztendlich sind alle komplett überzeugt“. Das leuchtet ein, denn schlussendlich hat das ganze Sahm-Team große Vorteile durch Office 365 . „Mitarbeiter auf einer Baustelle können Lagerbestände abrufen, die Materialplanung wird einfacher und effektiver“, berichtet Sahm. So spart das Unternehmen nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch Kosten – gerade im Beschaffungsvorgang für Kommissionsware.

Platzsparend ist die Lösung zudem, denn statt in Büroordnern sind nun alle Daten sicher und schnell abrufbar in den Hochleistungs-Rechenzentren der Telekom abgelegt. „Baustellendaten müssen zehn Jahre gesichert werden“, weiß der Zimmermeister. Den eigenen Server, auf dem derzeit noch wöchentlich alle Daten gesichert werden, will Pascal Sahm aber nun bald abschalten. „Bei der Telekom sind unsere Daten in sicheren Händen. Alles verläuft absolut reibungslos“, lautet das zufriedene Fazit des Siegerländers.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns unter der kostenfreien Experten-Hotline: 0800 33 04444!


Auf einen Blick: Ewald Sahm GmbH bezieht Office 365 von der Telekom

Unternehmen: Ewald Sahm GmbH, 25 Mitarbeiter
GrĂĽndungsjahr: Ende des 18. Jahrhunderts
Firmensitz: Burbach/Nordrhein-Westfalen
Branche: Dachdeckerei, Zimmerei und Klempnerei
Mitarbeiter: 27
Eingesetzte Lösungen aus dem TelekomCLOUD-Portal: Office 365 Business Premium

Das Unternehmen:
Die Ewald Sahm GmbH ist ein traditionsreiches Unternehmen aus dem Siegerland. Der Familienbetrieb ist ein Full-Service-Dienstleister in den Bereichen Dachdeckerei, Zimmerei und Klempnerei. Sahm arbeitet an Privat- und Industriegebäuden. Zum Portfolio des Unternehmens gehört außerdem die Installation von Solartechnik, Dachfenstern sowie Dachbegrünung und Holzkonstruktionen aller Art. Zahlreiche Kirchendächer in der Region Siegen-Wittgenstein wurden von Sahm restauriert.

Herausforderung:
Sahm suchte nach einer modernen und effizienten Möglichkeit, sämtliche Firmenprozesse digital zu steuern. Primär wurde nach einer Lösung gesucht, um Facharbeitern auf der Baustelle aktuellste Unterlagen zur Verfügung stellen zu können. Auch die Kommunikation zwischen Büro und Kolonnen sollte optimiert werden.

Lösung:
Das Unternehmen stellte seine IT auf Office 365 von der Telekom um, setzt ganz auf das Office-Komplettpaket zum günstigen monatlichen Mietpreis. Binnen kürzester Zeit wurden die lokalen Daten auf Telekom-Rechenzentren migriert. Mitarbeiter greifen auf diese Daten per iPad, Laptop oder Smartphone zu. Für die Projektorganisation nutzt das Sahm-Team OneNote, für die Kommunikation untereinander Skype for Business. Für den Support im laufenden Betrieb steht dem Unternehmen mit dem Kundenservice der TelekomCLOUD kostenfrei ein deutschsprachiger 1st und 2nd Level Support zur Verfügung. Dabei sind die Servicemitarbeiter der Telekom durchschnittlich innerhalb von 20 Sekunden zu sprechen und kümmern sich um die Anliegen des Unternehmens. 

Ergebnis:
Dank des Office-Komplettpakets laufen sämtliche Arbeitsprozesse schneller, effektiver und kostengünstiger. Kolonnen können aktuellste Versionen von Bauzeichnungen einsehen, selbst wenn diese noch kurz zuvor im Büro aktualisiert wurden. Das Briefing von Vorarbeitern und die Kommunikation mit Fachkräften vor Ort ist nun zielgerichteter und effizienter – auch in Bezug auf die Materialplanung. Alle relevanten Unterlagen sind sicher und schnell zugänglich online gespeichert. Dank Office 365 von der Telekom kombiniert Sahm traditionelles Know-how mit innovativer Technik und kann nun deutlich schneller auf Kundenwünsche reagieren.

Office 365 Business Premium

Testen Sie Office 365 Business Premium

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich
 

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur VerfĂĽgung.

E-Mail schreiben

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur VerfĂĽgung.

E-Mail schreiben