TelekomCLOUD für Geschäftskunden

< Zurück zu den Referenzen

AMPELMANN GmbH: Berliner Kultmarke setzt auf moderne Lösungen aus der TelekomCLOUD

Die AMPELMANN GmbH hat dem berühmten Ost-Ampelmännchen zu einem neuen Kultstatus verholfen. Heute verkaufen 150 Mitarbeiter des Unternehmens kultige Berlin-Souvenirs in acht Shops innerhalb der Stadt. Und das überaus erfolgreich – nicht zuletzt dank Exchange Online und Office 365 Enterprise E3 aus der TelekomCLOUD!

In diesem Artikel lesen Sie:

  • wie dem Berliner Unternehmen der Umzug in die Cloud gelang,
  • welche konkreten Vorteile sich durch die Nutzung von Exchange Online und Office 365 für das Unternehmen ergeben und
  • welche Funktionen von Office 365 die Mitarbeiter des Unternehmens zukünftig verstärkt nutzen möchten.

Ein AMPELMANN Shop von außen AMPELMANN: 150 Mitarbeiter verkaufen heute kultige Berlin-Souvenirs in acht Shops innerhalb der Stadt

Der schnelle Weg in die Cloud

Anfang des Jahres stand fest: Der alte Exchange-Server benötigte dringend ein Update. Ein willkommener Anlass für die IT-Mitarbeiter, um endlich den Sprung in die Cloud zu wagen. An die Stelle der lokalen Exchange-Server sollte mit Exchange Online, das Teil von Office 365 ist, eine dynamischere Lösung treten.

Trotz des saisonal bedingt sehr fordernden Tagesgeschäfts lief die Umstellung erstaunlich reibungslos. So vergingen von der Planungsphase bis zum endgültigen Umstieg noch nicht einmal sechs Monate. Das lag nicht zuletzt daran, dass ein Mitglied der Geschäftsführung selbst einen IT-Hintergrund besitzt und von dem Mehrwert einer Cloud-Lösung nicht erst überzeugt werden musste.

Zudem konnten kleinere technische Hindernisse – anfangs klappte beispielsweise die Einbindung der zentralen Signatur nicht – dank des Telekom-Supports schnell überwunden werden. Gut zu wissen: Mit dem Office 365-Umzugsservice der Telekom klappt der Umzug von bereits vorhanden Daten in die Cloud reibungslos.

Exchange Online: Willkommen Flexibilität, ade Administrationsaufwand!

Dirk Dähn, IT-Administrator bei AMPELMANN, sieht in der Nutzung von Exchange Online drei zentrale Vorteile:

  1. Mobiles Arbeiten wird für alle Mitarbeiter möglich.
  2. Große Teile des bisherigen Administrationsaufwands fallen weg.
  3. Automatische Updates sorgen stets für eine topaktuelle Software.

Dähn bringt es folgendermaßen auf den Punkt: „Vorher waren die Mitarbeiter daran gebunden, ins Unternehmen zu gehen. Jetzt sind E-Mails auch direkt auf dem Handy einbindbar – ohne großen administrativen Aufwand. Hinzu kommt, dass Microsoft immer wieder neue Funktionen zur Verfügung stellt.“

Wie die AMPELMANN-Mitarbeiter den Funktionsumfang von Office 365 entdecken

Nicht nur die Kollegen in der IT-Abteilung, sondern auch viele der AMPELMANN-Mitarbeiter sind nun auf den Geschmack bekommen. So wagen sich viele Mitarbeiter derzeit Schritt für Schritt an weitere Funktionen von Office 365. Skype for Business beispielsweise wird immer häufiger für Besprechungen im Team genutzt.

Bis das umfangreiche Funktionsspektrum von Office-365 vollständig ausgelotet worden ist, dürften noch einige Monate vergehen. Für den Zeitraum danach fasst Dähn bereits weitere Projekte ins Auge. So steht beispielsweise auch die Datensicherung in der Cloud als eine Zukunftsoption im Raum. 


Auf einen Blick: AMPELMANN GmbH

Unternehmen: AMPELMANN GmbH
Gründungsjahr: 1999
Firmensitz: Berlin
Standorte: Insgesamt 8 Shops in Berlin sowie ein AMPELMANN-Restaurant
Branche: Souvenir-Verkauf
Mitarbeiter: 150
Eingesetzte Lösungen aus dem TelekomCLOUD-Portal: Exchange Online und Office 365

Das Unternehmen:
Die AMPELMANN GmbH hat den Berliner Ost-Ampelmännchen neues Leben eingehaucht. In insgesamt 8 Berliner Shops verkauft das Unternehmen Ampelmännchen und weitere Berlin-Souvenirs. Über den unternehmenseigenen Online-Shop beliefert das Unternehmen sogar Kunden auf der ganzen Welt. Seit 2007 bewirtet AMPELMANN im Monbijoupark zudem Berliner und Berlin-Gäste im eigenen Restaurant.

Herausforderung:
Zwar sind die meisten AMPELMANN-Mitarbeiter auf eine tägliche E-Mail-Kommunikation mit Kunden und Kollegen angewiesen, Zugriff auf ihre E-Mails hatten sie bislang jedoch ausschließlich im Büro. Ein Arbeiten von zu Hause oder gar ein mobiler Zugriff konnte nicht ohne Weiteres ermöglicht werden. Ein Zustand, der so auf Dauer nicht haltbar war. Zudem hatten die IT-Mitarbeiter mit einem hohen Administrationsaufwand zu kämpfen. Ein erforderliches Update der lokalen Exchange-Server lieferte schließlich einen willkommenen Anlass, um in die Cloud zu wechseln.

Ergebnis:
Die Umstellung auf Exchange Online brachte genau die Vorteile mit, die sich die IT-Mitarbeiter des Unternehmens erhofft hatten. Heute können sämtliche Mitarbeiter problemlos von zu Hause aus oder unterwegs mit Tablet oder Smartphone auf ihre E-Mails zugreifen. Zugleich hat sich der Administrationsaufwand auf ein Mindestmaß reduziert. Darüber hinaus lernen die nun schon clouderfahrenen AMPELMANN-Mitarbeiter gerade die vielen Vorteile der Office 365-Funktionen zu schätzen.

Office 365 Business Premium

Testen Sie Office 365 Business Premium

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich