Erleben, was verbindet.
Privatkunden
Privatkunden

Homeoffice einfach gemacht

Office-Pakete für kleine und große Unternehmen – gehostet in Deutschland.

Mit Office-Anwendungen fürs Web und mobile Geräte, inkl. Microsoft Teams für optimales Arbeiten von Zuhause oder unterwegs.

Mobiles Arbeiten mit Office und Microsoft Teams 

Um Sie bei der Umsetzung Ihrer Homeoffice-Konzepte bestmöglich zu unterstützen, hat TelekomCloud ein spezielles Angebot für Sie: Ab sofort erhalten Neukunden Microsoft 365 Business Basic (ehem. Office 365 Business Essentials) oder Office 365 Enterprise E1 in den ersten 3 Monaten kostenfrei* – inklusive Microsoft Teams, dem Gewinner in der Kategorie Video-Telefonie bei Stiftung Warentest.

Damit erhalten sowohl kleine als auch größere Unternehmen leistungsfähige Tools für die Zusammenarbeit im Team, mit Kollegen und Kunden – völlig unabhängig davon ob diese im Büro, Zuhause oder unterwegs sind.

Microsoft 365 Business Basic

(ehem. Office 365 Business Essentials)

Online-Zusammenarbeit für kleine und mittelgroße Unternehmen

Office 365 Enterprise E1


Online-Zusammenarbeit für große Unternehmen

- Bis 300 Nutzer (ideale Lösung für kleine und mittlere Unternehmen)

- Unbegrenzte Anzahl von Nutzern (skalierbar für große Unternehmen)

- Ermöglicht die Integration mit lokaler IT-Infrastruktur 

- Erweiterung durch viele Add-Ons

- Upgrade-Fähigkeit zu umfangreichen Enterprise Sicherheits- und Datenschutzfunktionen

  • Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNote: als Web- und Mobile-Version
  • Microsoft Teams 
  • SharePoint Online, OneDrive Business: Sicherer Online-Speicher mit 1.000 GB je Nutzer
  • Exchange Online mit 50 GB Postfach/Nutzer
  • Neu: Ihre Daten werden in Deutschland gehostet
  • AKTION: Die ersten 3 Monate sind KOSTENLOS
  • Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNote: als Web- und Mobile-Version
  • Microsoft Teams 
  • SharePoint Online, OneDrive Business: Sicherer Online-Speicher mit 1.000 GB je Nutzer
  • Exchange Online inkl. Protection mit 50 GB Postfach/Nutzer
  • Neu: Ihre Daten werden in Deutschland gehostet
  • AKTION: Die ersten 3 Monate sind KOSTENLOS

Aktionscode: BusinessBasic1

(monatliche Kündigung)

Nur für Neukunden*


Nach Ablauf des Aktionszeitraums: 4,95 EUR / Monat im 1-Monats-Vertrag

Aktionscode: Enterprise1

(monatliche Kündigung)

Nur für Neukunden*


Nach Ablauf des Aktionszeitraums: 7,95 EUR / Monat im 1-Monats-Vertrag


Wie buche ich mein Produkt?

  1. Wählen Sie zwischen Microsoft 365 Business Basic oder Office 365 Enterprise E1 und fahren Sie fort mit "Jetzt bestellen"
  2. Als Neukunde melden Sie sich mit "Zur Registrierung" im TelekomCLOUD Portal an
  3. Sie gelangen nun in den Buchungsprozess. Wählen Sie Office 365 Enterprise E1 oder Microsoft 365 Business Basic. Wählen Sie 1 Monat Mindestvertragslaufzeit. Geben Sie die Anzahl der Benutzer ein. Scrollen Sie jetzt bis Ende der Seite.
  4. Geben Sie im Feld "Aktionscode" einen der folgenden Codes ein und klicken Sie auf "Fortsetzen"
  • Für Microsoft 365 Business Basic (monatliche Kündigung): BusinessBasic1
  • Für Office 365 Enterprise E1 (monatliche Kündigung): Enterprise1

Für mehr Informationen zur Konfiguration und Nutzung von Microsoft Teams empfehlen wir Ihnen folgende Seiten:

Bei Fragen rund um unser Angebot für Microsoft 365 Business Basic und Office 365 Enterprise E1 steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung:

0800 33 04444 (Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr.) 


Brauchen Sie zusätzliche Unterstützung bei der Einrichtung Ihres Office-Pakets? 

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Installation und Einrichtung von Microsoft 365 oder Office 365. Bei Bedarf können Sie auch auf unsere umfassenden Migrationsservices zurückgreifen. Wählen Sie zwischen der Basic-Version oder den erweiterten Support-Services der Comfort-Version. Rufen Sie uns einfach an!


  • Einrichtungsservice Basic: Einrichtung von Office 365 über das Telefon
  • Einrichtungsservice Comfort: Integration von Office 365 in Ihre bestehende IT-Umgebung

Download


Stiftung Warentest: Sieger in der Kategorie Videochat-Programmen ist Microsoft Teams!

Die Stiftung Warentest hat zwölf Video­chat-Programme getestet – die meisten dieser Tools für Video­konferenzen sind kostenlos nutz­bar. Im Test liegen zwei Microsoft-Produkte vorne. 
Detailinformationen zu den Testberichten von Microsoft Teams finden Sie auf den Seiten zu Videochat und Video-Telefonie.

Sicheres und flexibles Arbeiten mit Microsoft Teams

Natürlich geht mit dem standortunabhängigen Arbeiten oft auch ein Sicherheitsrisiko einher. Nicht alle Internet-Anschlüsse sind ausreichend gesichert und auch von anderen Nutzern des Internetzugangs kann ein Risiko ausgehen. Doch auch hier ist Teams bestens aufgestellt: Eine durchgängige Verschlüsselung der Daten, mehrstufige Authentifizierungsverfahren und andere starke Sicherheitsmechanismen garantieren hohe Sicherheitsstandards, auch wenn beispielsweise von zu Hause oder einem öffentlichen Ort aus gearbeitet wird. Die Plattform unterstützt zahlreiche Sicherheitsstandards wie ISO27018/01, DSGVO und die EU-Standardvertragsklauseln. Auf diese Weise ist auch das Homeoffice ein absolut sicherer Arbeitsplatz.

Ein weiterer großer Vorteil der Arbeit mit Teams ist die flexible Einsatzfähigkeit. Die Collaboration-Plattform mit kompletter Office 365-Integration funktioniert nicht nur unter Windows und Mac (als Preview auch unter Linux), sondern ist auch als App unter Android und iOS verfügbar. Zusätzlich kann auf die Software direkt im Webbrowser zugegriffen werden und Telefonate lassen sich direkt aus Teams heraus führen – sogar mit Videoübertragung und der Möglichkeit, Bildschirminhalte direkt mit allen Gesprächspartnern zu teilen.

Homeoffice, unterwegs oder im Büro – gute Gründe für Microsoft Teams

Es gibt viele gute Gründe für den Einsatz von Microsoft Teams, diese kleine Auswahl vereinfacht insbesondere die Arbeit von Zuhause oder einem anderen Ort aus:

  1. Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten: Ob Excel-Tabelle, Word-Dokument oder PowerPoint-Präsentation – bei Microsoft Teams können Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen am selben Dokument arbeiten, ohne dabei die Anwendung wechseln zu müssen.
  2. Für jede Aufgabe die passende Kommunikationsart: Ob Einzelchat, Gruppenchat, Online-Meeting, Teamkanal oder Telefonanruf, mit Microsoft Teams stehen Ihnen verschiedene Wege der Kommunikation offen – je nach Bedarf.
  3. Integration mit Microsoft 365: Durch die Integration mit Microsoft 365- bzw. Office 365-Anwendungen vereinfacht sich die Arbeit in Microsoft Teams noch weiter. So gibt es beispielsweise Integration mit Outlook, Microsoft To Do und Planner.
  4. Effizientere Online-Meetings: Neue Produktivitätsfunktionen wie Microsoft Whiteboard machen Online-Meetings noch effizienter. Auf der digitalen Leinwand können Teilnehmer beispielswiese Ihre Ideen sammeln oder Abläufe skizzieren.
  5. Zugang auch für Gäste: Microsoft Teams bietet auch die Möglichkeit, externe Gäste (also z.B. Teammitglieder, die bei einem Kunden oder Dienstleister arbeiten) zu einem Arbeitsbereich einzuladen. 
  6. Den Überblick behalten: Mit dem Aktivitätsfeed behalten Sie auch in komplexen Projekten den Überblick. Dieser listet chronologisch alle Aktivitäten, die in einem Kanal passiert sind, während man beispielswiese offline war.

Innovative Funktionen verbessern die virtuelle Zusammenarbeit

Microsoft Teams wartet noch mit einer Reihe weiterer innovativer Funktionen auf, die die Zusammenarbeit von räumlich getrennten Projektteams so einfach wie noch nie gestaltet. So lässt sich zum Beispiel der Hintergrund in Videokonferenzen verschleiern oder durch ein individuelles Hintergrundbild ersetzen. Damit wird der Fokus auf die Gesprächspartner gelenkt und Ablenkungen im Hintergrund ausgeblendet. Auch für die Anwender im Homeoffice ist dies eine wertvolle Ergänzung. 

Außerdem kann eine weitere Kamera in Microsoft Teams Rooms verwendet werden, über die Whiteboard-Inhalte erfasst und in Teams bereitgestellt werden können. Konferenz-Teilnehmer, die unterwegs oder im Homeoffice sind, haben so die Möglichkeit das ganze Geschehen zu verfolgen, auch wenn die direkte Sicht auf das Whiteboard verstellt sein sollte. Zusätzlich verfügt Microsoft Teams über ein virtuelles Whiteboard, über das jeder Teilnehmer aktiv und unabhängig von seiner physischen Anwesenheit am Gespräch teilnehmen kann. Mithilfe der zuvor beschriebenen Content-Kameras und dem Intelligent Capture-Verfahren lassen sich die Inhalte vom physischen Whiteboard auf die Zeichenfläche der virtuellen Version hinzufügen, ohne sie erneut erstellen zu müssen. 

Auch in Puncto Barrierefreiheit hat Microsoft Teams clevere Lösungen parat: So lassen sich für Teilnehmer mit Höreinschränkungen, unterschiedlichen Sprachkenntnissen oder für Teilnehmer, die sich an einem lauten Ort befinden, Live-Untertitel einblenden. 

Sichere private Kanäle bieten außerdem die Möglichkeit Gespräche und Dateien in einem Kanal nur für eine bestimmte Gruppe zugänglich sind. In den Kanälen können Teilnahme und Sichtbarkeit bei Bedarf eingeschränkt werden, ohne dass dazu ein neues Team erstellt werden muss. 

Data Loss Prevention (DLP) ist ein wichtiger Aspekt des Sicherheitskonzepts von Microsoft Teams. Mithilfe dieser Funktion können sensible Informationen in Chats und Kanalgesprächen automatisch erkannt und geschützt werden. Administratoren können DLP-Richtlinien erstellen und auf diese Weise verhindern, dass kritische Informationen versehentlich weitergegeben oder offengelegt werden. 

Für welche Office 365 Editionen kann Teams aktiviert werden?

Microsoft Teams steht über die folgenden Microsoft 365-Business - und Office 365 Enterprise-Pläne zur Verfügung:

  • Microsoft 365 Business Basic
  • Microsoft 365 Business Standard
  • Office 365 Enterprise E1, E3 und E5
  • Microsoft 365 Apps for Enterprise (eingeschränkte Funktionalität)

Haben Sie weitere Fragen zu Teams, kontaktieren Sie gerne unsere von Microsoft zertifizierten Experten. Auf Wunsch erhalten Sie von der Telekom auch eine telefonische Einrichtungs-Unterstützung.

Beratung durch zertifizierte Experten, kostenlos schon ab der Testphase!

In durchschnittlich unter 20 Sek. erreichen Sie unser Team zertifizierter Experten. Kostenfrei, individuell und auf Wunsch auch mit Hilfe bei Einrichtung und Integration. Mit 24/7-Störungsannahme. Probieren Sie es aus!

0800 33 04444 Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

Unser Expertenservice ist mehrfach ausgezeichnet

microsoft-gold-partner
solutions-expert-infrastruktur
Microsoft Specialist Azure

Hilfe & FAQ zu Microsoft Teams

Was ist Microsoft Teams?

Microsoft Teams ist eine Collaboration-Lösung für Teams verschiedener Größen, die Funktionen wie Chat, Online-Konferenzen, Notizen und Dateiablage beinhaltet und an einem Ort für alle Mitarbeiter zugänglich macht. Microsoft Teams ist tief mit Office 365 integriert, sodass u. a. Inhalte, Dokumente, Kontakte und Unterhaltungen im Arbeitsbereich von Teams zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet die Lösung Zugriff auf andere Office 365-Anwendungen wie SharePoint Online, OneNote oder Word, Excel und PowerPoint – ohne die Anwendung wechseln zu müssen. Außerdem lässt sich Microsoft Teams mit einer großen Zahl von Drittanbieter-Anwendungen verbinden. 


Was sind Teams?

Teams in Microsoft Teams sind Sammlungen von Personen, Inhalten und Tools für unterschiedliche Projekte innerhalb eines Unternehmens. Sie können entweder so aufgesetzt werden, dass nur eingeladene Benutzer Zugriff erhalten, oder als öffentliche Teams, an denen alle Mitarbeiter teilnehmen können. Konversationen, Dateien und Notizen in Teams sind nur für Mitglieder des jeweiligen Teams sichtbar.


Was ist ein Channel?

Channels bzw. Kanäle ermöglichen es den Teammitgliedern, gezielte Gespräche über bestimmte Themen zu führen. Jedes Team legt nach Bedarf seinen eigenen Satz von Kanälen fest. Mitglieder dieses Teams können entscheiden, worauf sie sich in den einzelnen Kanälen konzentrieren wollen. Einige Channels können beispielsweise spezifischen Projekten, Initiativen und Standorten gewidmet werden. Andere könnte man für verschiedene Interessengebiete, Updates oder Diskussionsthemen nutzen.


Welche Möglichkeiten bietet Microsoft Teams für die Arbeit im Homeoffice?

Microsoft Teams ist, wie der Name schon sagt, für die Zusammenarbeit im Team gedacht – egal von wo die einzelnen Teammitglieder arbeiten. Daher eignet sich Microsoft Teams auch ideal für den Einsatz im Homeoffice. Hierfür bringt die Kommunikationszentrale von Office 365 und Microsoft 365 verschiedene Funktionen mit. Dazu gehören diverse Kommunikationswege wie 1:1-Chats, Gruppenchats, Online-Meetings und Telefonie. Hinzu kommen viele weitere nützliche Features wie die Integration mit Microsoft 365-Anwendungen oder das gemeinsame parallele Arbeiten an Dokumenten.


Was ist der Unterschied zwischen Unterhaltungen in Team-Channels und privaten Chats?

Team-Channels sind Orte, an denen jeder im Team offene Gespräche führen kann. Die Inhalte dieser Gespräche sind für alle Team-Mitglieder sichtbar. Private Chats sind nur für die Personen im Chat sichtbar, dies können nur zwei oder auch mehrere Personen sein.


Besteht die Möglichkeit, sich in Online-Konferenzen per Telefon einzuwählen?

Für den Fall, dass Teilnehmer eines Online-Meetings in Microsoft Teams, sich nur per Telefon einwählen können, bietet Microsoft das Add-on Einwahlkonferenz an. Die Teilnehmer können dadurch in Microsoft Teams Besprechungen über ein Telefon anrufen, anstatt die Microsoft Teams-App auf einem mobilen Gerät oder PC zu verwenden. Um diese Funktion nutzen zu können, muss das Add-on für Personen des Unternehmens eingerichtet werden, die Besprechungen planen oder leiten. Meeting-Teilnehmer, die sich zur Besprechung melden, benötigen keine ihnen zugewiesenen Lizenzen und brauchen keine weitere Einrichtung.


Lässt sich Microsoft Teams als Telefonanlage nutzen?

Microsoft Teams lässt sich auch mit Telefonie-Funktionalitäten ausstatten. Um Teams Telefonie nutzen zu können, benötigen Sie das dafür passende Telefonie Add-on. Bei der Telekom erhalten Sie dieses Add-on im Teams Telefonie Standard Paket bereits inklusive der erforderlichen Infrastrukturleistungen. Dieses Angebot können Sie bei den folgenden Editionen bis 300 Nutzer hinzubuchen: Microsoft 365 Business Basic, Microsoft 365 Business Standard, Microsoft 365 Business Premium, Office 365 Enterprise E1, Office Enterprise E3 und Microsoft 365 E3.


Kann ich von Skype for Business auf Microsoft Teams upgraden?

Microsoft arbeitet an der Zusammenführung von Skype for Business Online und Microsoft Teams im Rahmen von Office 365. Die Funktionen von Skype for Business Online und Microsoft Teams werden dabei Schritt für Schritt in Microsoft Teams integriert. Zum 31. Juli 2021 soll Skype for Business Online komplett von Microsoft Teams abgelöst sein. Wenn Sie Skype for Business verwenden und für das Upgrade auf Microsoft Teams bereit sind, stehen Tools und Anleitungen zur Verfügung, die Ihnen beim erfolgreichen Übergang helfen.


Warum wird Skype for Business Online durch Microsoft Teams ersetzt?

Microsoft Teams erweitert die Funktionalität von Skype for Business Online, indem es Dateiablage, Chats und Anwendungen in einer integrierten App zusammenführt. Außerdem werden Funktionen bereitstellt, die Unternehmen und Organisationen eine schnellere Entwicklung und eine effizientere Zusammenarbeit ermöglichen. Aufgrund der umfangreichen Benutzeroberfläche von Teams soll es Skype for Business als zentrale Kommunikationsanwendung von Office 365 ersetzen.


Sind meine Dateien und Gespräche in Microsoft Teams sicher?

Dadurch, dass Microsoft Teams integraler Bestandteil von Office 365 ist, bietet es die gleichen Datenschutz- und Compliance-Funktionen, die Nutzer bereits von Office 365 kennen. Die Daten werden während der Übertragung und Speicherung verschlüsselt. Dateien werden in SharePoint gespeichert und durch SharePoint-Verschlüsselung gesichert. Notizen werden in OneNote gespeichert und durch OneNote-Verschlüsselung gesichert.


Wo befinden sich die Server von Microsoft Teams?

Neue Office 365-Mandanten werden standardmäßig einem Rechenzentrum in der Region zugeordnet, in der die Transaktionen des ersten Abonnements des Mandanten stattfinden. Die Rechenzentren für die Daten deutscher Nutzer von Teams befinden sich in Frankfurt und Berlin.


* Spezielles Homeoffice Angebot, gültig bis zum 31.7.2020: Das Angebot gilt nur für Neukunden von Microsoft 365 oder Office 365, d.h. dass in den letzten 30 Tagen kein Angebot aus der Microsoft 365- oder Office 365-Familie oder ein Exchange Online-Produkt bei TelekomCLOUD gebucht wurde. Falls dies doch der Fall war, wird der nicht rabattierte Preis berechnet, den Sie dieser Preisliste entnehmen können.

Es können maximal 300 Lizenzen von Microsoft 365 Business Basic und 3.000 von Office 365 Enterprise E1 zum rabattierten Preis gebucht werden. Für darüber hinaus gebuchte Lizenzen wird der nicht rabattierte Preis berechnet, den Sie dieser Preisliste entnehmen können.

Das Angebot ist nicht mit anderen Rabatten für die geltende Laufzeit kombinierbar. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

So buchen Sie Ihr spezielles Office 365 Homeoffice-Angebot zum Rabattpreis:
Klicken Sie auf „Jetzt bestellen“  und  geben Sie den jeweiligen Aktionscode ein:
BusinessBasic1 (1-Monats-Vertrag) für die Nutzung von Microsoft 365 Business Basic.
Enterprise1 (1-Monats-Vertrag) für die Nutzung von Office 365 Enterprise E1.
Der Aktionscode kann nicht nachträglich zu einer bestehenden Buchung hinzugefügt werden.

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Unser Chat-Support Team ist zur Zeit nicht verfügbar.

Bitte versuchen Sie es später erneut oder schreiben Sie uns stattdessen eine E-Mail.

E-Mail schreiben