Erleben, was verbindet.
Privatkunden
Privatkunden

Wechseln zum neuen Microsoft 365 Business Basic Angebot
(ehemals Office 365 Business Essentials)

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie selber von Ihrem Microsoft 365 Business Basic (ehemals Office 365 Business Essentials) aus der Microsoft Cloud Deutschland zum neuen Microsoft 365 Business Basic wechseln können, das in den neuen deutschen Rechenzentren als Teil der globalen Microsoft Cloud gespeichert wird. 

Diese Anleitung richtet sich an Kunden, die Microsoft 365 Business Basic mit nur einem Benutzer, d.h. einer Lizenz nutzen. Kunden, die mehrere Benutzer haben und selbst migrieren möchten, sollten die Migrationsanleitung von Microsoft verwenden, die Sie hier finden
Kunden mit mehreren Benutzern empfehlen wir, auf das Angebot der automatischen Migration zu warten, das wir in Kooperation mit Microsoft in der zweiten Jahreshälfte 2020 anbieten können. Bei Fragen können Sie sich an unsere TelekomCLOUD Experten wenden, die Sie telefonisch unter 0800 33 04121 erreichen.

Telekom Deutschland Kunden, die die Microsoft Cloud Deutschland basierte Variante von Microsoft 365 Business Basic kostenlos im Rahmen des MagentaEINS Business Vorteils nutzen, wurde per E-Mail mitgeteilt, dass dieser Produktbestandteil eingestellt wird. Als Alternative bieten wir Microsoft 365 Business Basic aus den neuen deutschen Cloud-Rechenzentren mit erweiterten Funktionen an, das für Kunden weiterhin kostenlos ist, die berechtigt sind, den MagentaEINS Business Vorteil zu nutzen. 

Wenn Sie bisher schon Microsoft 365 Business Basic genutzt haben und Ihre online gespeicherten Daten migrieren möchten, dann gehen Sie nach dieser Anleitung vor. 

Telekom Deutschland Kunden, die nicht wechseln möchten, sondern nur im bestehenden Produkt online gespeicherte Daten wie z.B. E-Mails oder Dateien im OneDrive sichern möchten, können direkt zu Schritt 7 gehen. 

Wenn Sie Microsoft 365 Business Basic nicht oder nicht mehr genutzt haben, aber künftig als Teil des MagentaEINS Business Vorteils nutzen möchten, melden Sie sich über den Weg an, der in der E-Mail beschrieben wurde oder wenden Sie sich an die TelekomCLOUD Experten unter 0800/330 4121. 

Die folgenden Schritte führen Sie durch den Migrationsprozess, in dem zuerst Ihre in der Microsoft Cloud Deutschland gespeicherten Daten lokal gesichert werden und danach in den neuen deutschen Rechenzentren als Teil der globalen Microsoft Cloud gespeichert werden.

Übersicht über die Migrationsschritte

In der nachstehenden Tabelle sind die Migrationsschritte in der Reihenfolge zusammengefasst, in der sie ausgeführt werden sollten. Die Links führen zu detaillierteren Schritten.

Schritt

Link zu Anleitungen

Tipps / Hinweise

1. Öffnen Sie die E-Mail, in der die Kündigung des Microsoft Cloud Deutschland basierten Angebotsbestandteils mitgeteilt wurde. Folgen Sie hier den Hinweisen, wie Sie sich für das neue Angebot anmelden können, das im Rahmen des MagentaEINS Business Vorteils weiterhin kostenfrei für Sie ist.


In der Mail wird das Auslaufen des kostenlosen Microsoft 365 Business Basic angekündigt und erläutert, wie Sie das neue Microsoft Angebot anfordern können, das im Rahmen von MagentaEINS weiterhin kostenlos ist.

2. Nach der Anmeldung zum neuen MagentaEINS Business Vorteilsangebot, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Microsoft 365 Business Basic bereitgestellt wurde, dies kann einige Tage dauern. Klicken Sie dort auf den Link, um das Produkt zu aktivieren. 

Link zum Screenshot "Aktivierungs-Mail"


3.    Falls Sie diese E-Mail nicht erreicht, werden Sie zusätzlich über ein postalisches Willkommensschreiben zu den notwendigen Schritten informiert.

Siehe Screenshot "Wilkommensschreiben", "Abfrage Kundennummer"

Auf der Seite „So aktivieren Sie Ihr neues Office“ nennen Sie Ihre Telekom Kundennummer, damit wir Ihren Auftrag ermitteln können.

4. Sie werden aufgefordert, eine neue Microsoft-Subdomain anzulegen. 
Diese Domäne hat den Aufbau „IhreFirma.onmicrosoft.com“.


5. Nachdem Sie das Produkt aktiviert haben, erhalten Sie per E-Mail die Microsoft Zugangsdaten für den Administrator und für einen Benutzer, dies kann einige Stunden dauern. 



6. Nachdem Sie die Microsoft Zugangsdaten für den Benutzer erhalten haben, können Sie das Produkt in der Basiskonfiguration mit den Benutzerdaten direkt nutzen.

Optional können Sie mit den Administrator- Zugangsdaten weitere individuelle Einstellungen im Microsoft Admincenter vornehmen.

Die Onlineprogramme und zur Konfiguration als Benutzer gelangen Sie nach Benutzerlogin auf www.office.com.

Die erweiterte Konfiguration für Administratoren erfolgt im Microsoft Admincenter: https://admin.microsoft.com

Im Microsoft Admincenter können Sie die erweiterte Konfiguration vornehmen und z.B. eine eigene Internetdomäne einrichten, falls Sie über eine eigene Domain verfügen.

7.  Jetzt sollte Ihr neues Microsoft Produkt für die Nutzung und die Übertragung Ihrer Daten aus dem bisher genutzten Produkt bereit sein:
Melden Sie sich jetzt noch einmal mit Ihren bisherigen/ alten Nutzerdaten an unter www.office.de



8. Herunterladen der OneDrive-Dateien, die in der Microsoft Cloud Deutschland gespeichert wurden. 
Auch in Sharepoint (falls bisher verwendet) gespeicherte Daten müssen vor den nächsten Schritten gesichert werden.

Bitte laden Sie gemäß der Anleitung, die verlinkt ist, Ihre Daten herunter. 
Wenn Sie mehrere Dateien auswählen, erstellt OneDrive automatisch eine ZIP-Datei der Inhalte. 
Nachdem die Dateien lokal gespeichert wurden, können Sie später in das neue Microsoft 365-Abonnement verschoben werden.

9. Wenn Sie das E-Mailpostfach, Kontakte, Kalender oder das Notizbuch OneNote genutzt haben und ggf. eine benutzerdefinierte Domäne (wie IhreFirma.com oder IhreFirma.de) anstelle der IhreFirma.onmicrosoft.de -Domäne eingebunden haben, wenden Sie sich bitte für die Migration der Daten an unsere Cloudexperten. 


Bei der Migration von E-Mails, Kalender, OneNote etc. unterstützen Sie unsere Cloudexperten unter 0800/330 4121.

In diesem Fall können Sie die weiteren Schritte dieser Anleitung ignorieren.

10. Starten des neuen Microsoft 365 Business Abonnements

Melden Sie sich mit Ihrem neuen Benutzernamen wie „IhrName@IhreFirma.onmicrosoft.com“ an.

11. Bitte laden Sie alle in Schritt 8 gesicherten OneDrive-Dateien aus der Microsoft Cloud Deutschland in das neue Microsoft 365 OneDrive hoch.

Gehen Sie nach der Anleitung unten vor. Sie können gespeicherte Dateien oder Verzeichnisse auch per Drag & Drop auf die Microsoft 365 OneDrive Online ziehen, wenn Sie nicht viele Dateien hochladen müssen.

12. Sie können jetzt Ihr bisheriges Cloud Microsoft Deutschland-Abonnement beenden. Das können Sie selbst im Telekom Cloud Portal tun unter „Meine Cloud/ Verwaltung/Produkte“.
Microsoft 365 Business Basic Abonnements, die im Rahmen des MagentaEINS Business Vorteils genutzt wurden, werden automatisch zum 30.9.2020 beendet.


Vergewissern Sie sich, dass alle Inhalte gesichert wurden. Falls Sie mehrere Benutzer haben, muss jeder Nutzer seine Inhalte gesichert haben, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

Screenshot der E-Mail an MagentaEINS Business Kunden

microsoft-screenshot-email-magenta1
microsoft-abfrage-kundennummer

Einrichten von Microsoft 365 Business

Neukunden müssen im Kaufprozess eine Microsoft-Domain anlegen sowie ihre Unternehmensdaten angeben

microsoft-einrichtung-microsoft365-business

Herunterladen von OneDrive for Business-Dateien für Microsoft 365 Deutschland-Konto

Jeder Benutzer, der wichtige Dateien in seinem OneDrive for Business-Konto für Microsoft Cloud Deutschland hat, sollte ihn lokal herunterladen und später in das Microsoft 365 OneDrive verschieben.

Schauen Sie sich in diesem Video die erforderlichen Schritte an (einschließlich des Uploads, wobei Sie hier einfach herunterladen):

  1. Anmelden bei Microsoft 365 Deutschland (https://www.office.com).
  2. Wählen Sie im App-Startfeld OneDrive aus.

  3. Wählen Sie jede Datei, die Sie herunterladen möchten, und dann Herunterladen aus.
    Herunterladen OneDrive for Business Dateien

  4. Wählen Sie in Ihrem Browser Speichern, dann Speichern unter aus, und speichern Sie die Datei an einem geeigneten Speicherort auf Ihrem lokalen Computer.

Wenn Sie mehrere Dateien auswählen, erstellt OneDrive automatisch eine ZIP-Datei der Inhalte.

Verschieben von Dateien nach Microsoft 365 OneDrive

  1. Wählen Sie auf Ihrem lokalen Computer im Datei-Explorer den Ordner "OneDrive" aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf Einstellungen.
     

    Verschieben von Dateien nach Microsoft 365 OneDrive

  2. Wählen Sie in "Einstellungen" auf der Registerkarte Konto die Option Konto hinzufügen aus.

    Fügen Sie Ihr Microsoft 365-OneDrive hinzu, indem Sie die Anweisungen zur Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen befolgen. Verwenden Sie die neuen Microsoft 365 Anmeldeinformationen.
  3. Nachdem Sie OneDrive auf Ihrem lokalen Computer eingerichtet haben, navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Dateien aus Schritt 8 gespeichert haben, extrahieren Sie die ZIP-Datei, und verschieben Sie die Dateien in den neuen OneDrive-Ordner. Nachdem Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, werden die Dateien automatisch mit dem Microsoft 365-Konto synchronisiert, und Sie können Sie auch online anzeigen.
  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

Kostenfreie Experten-Hotline

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Unser Chat-Support Team ist zur Zeit nicht verfügbar.

Bitte versuchen Sie es später erneut oder schreiben Sie uns stattdessen eine E-Mail.

E-Mail schreiben