Einstellung der Microsoft Cloud Deutschland: So wechseln Sie in die neuen deutschen Microsoft-Rechenzentren

Microsoft stellt den Betrieb der Microsoft Cloud Deutschland spätestens am 29. Oktober 2021 ein: Bereiten Sie jetzt den Umzug Ihrer Daten vor, falls Sie oder Ihr Unternehmen Produktbuchungen aus der Microsoft Cloud Deutschland haben – zum Beispiel Microsoft 365 DE, Office 365 DE, Visio DE oder Project DE.

Im Zeitraum von März bis August 2021 werden bestehende Daten aus der Microsoft Cloud Deutschland in die neuen deutschen Rechenzentren, die Teil des globalen Cloud-Netzwerks von Microsoft sind, migriert.

Bitte informieren Sie sich am besten gleich, welche Änderungen sich für Sie ergeben und ob für Ihre Konfiguration vorher Anpassungen notwendig sind. Überprüfen Sie in den nächsten Wochen regelmäßig im Nachrichtencenter des Microsoft 365 Admin Centers, wann die Migration Ihrer Daten starten wird. (Klicken Sie hierfür auf Status > Nachrichtencenter. Dort sehen Sie alle Ihre Benachrichtungen.)

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Start der Migration

Wann werden meine Daten migriert?

Wann Ihre Daten migriert werden, hängt von Größe & Komplexität und den Kapazitäten bei Microsoft ab. Da die Migration weitestgehend automatisiert abläuft und von Microsoft gesteuert wird, kann weder ein genauer Wunschtermin noch ein genauer Zeitrahmen vereinbart werden.

Woher weiß ich, dass meine Daten migriert werden, wie der Status ist?

Microsoft informiert Sie über den Start der Migration und den Verlauf der einzelnen Schritte. Diese Informationen werden über das Nachrichtencenter im Microsoft 365 Admin Center kommuniziert. Dazu müssen Sie sich mit Administrator-Konto des jeweiligen Abonnements im Microsoft 365 Admin Center anmelden.

Im Nachrichtencenter werden Sie eine Woche vor dem Start der Migration informiert. Auch über erfolgreichen Zwischenschritte, wie z.B. der Migration der E-Mails oder Daten in OneDrive, erhalten Sie Benachrichtigungen. Eine detaillierte Darstellung der Phasen und des Ablaufs finden Sie auf dieser Infoseite von Microsoft zur Migration

Wie läuft die Migration der Daten ab? Kommt es zu Unterbrechungen der Dienste?

Die Migration aller Dienste und Daten eines Kunden kann je nach Umfang mehrere Wochen dauern. Der Zugriff auf Ihre Dienste wie E-Mail, OneDrive etc. ist auch während der Migration laut Microsoft uneingeschränkt möglich. Wir empfehlen dringend zu prüfen, ob bei Ihrer Konfiguration eventuell Anpassungen vor dem Beginn der Migration notwendig sind. Weitere Informationen finden Sie in der nächsten FAQ zur Frage „Muss ich vor der Migration Vorbereitungen treffen oder Anpassungen vornehmen?“.

Muss ich vor der Migration Vorbereitungen treffen oder Anpassungen vornehmen?

Microsoft hat auf dieser Informationsseite alle wichtigen Punkte zusammengestellt, in welchen Fällen Kunden Anpassungen vornehmen müssen. Bitte gehen Sie die Liste durch und prüfen Sie, ob für die Konfiguration Ihres Microsoft Mandanten vorbereitende Arbeiten anfallen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, stehen Ihnen die Experten von TelekomCloud gerne zur Verfügung

Laut Microsoft ist eine Anpassung des E-Mail Domain-Eintrags, dem sog. MX Eintrag, nicht erforderlich. Dieser wird automatisch von Microsoft angepasst. Damit ist sichergestellt, dass auch nach der Umstellung in die globale Microsoft-Cloud Ihre E-Mails weiterhin mit Ihrer onmicrosoft.de-Domain oder die von Ihnen auf Microsoft umgeleitete Firmen-Domain empfangen und gesendet werden können, ohne dass Änderungen durch Sie erforderlich sind.

Wo kann ich mich über die Details der Migration informieren?

Microsoft hat sehr detaillierte Informationen auf dieser Migrations-Seite zusammengestellt. Dort sind detaillierte Informationen zu den Migrationsphasen, den betroffenen Diensten und dem Ablauf enthalten.

Was ändert sich nach der Migration?

Sie haben keinerlei funktionale oder kommerzielle Nachteile durch den Wechsel von der Microsoft Cloud Deutschland auf die neuen deutschen Rechenzentren mit Anschluss an weltweite Microsoft Cloud-Netz. Ganz im Gegenteil, Sie profitieren von vielen neuen Möglichkeiten:

  • Günstigere Preisen für dieselben Microsoft-Dienste, die Sie bisher genutzt haben. 
  • Zugriff auf das komplette Produktportfolio von Microsoft, auch auf viele Dienste, die in der Microsoft Cloud Deutschland nicht verfügbar waren.
  • Zugriff auf Microsoft Teams als Kommunikationszentrale, das Bestandteil der meisten Microsoft 365-Pakete ist.
  • Zugriff auf die gesamte Bandbreite an verfügbaren Office 365 und Microsoft 365-Abonnements – inklusive der Microsoft 365-Komplettpakete mit Office, Windows 10 und Enterprise Mobility & Security.

Ich habe bisher Skype for Business Online genutzt, welche Änderungen kommen auf mich zu?

Sollten Sie bisher Skype for Business Online genutzt haben, steht Ihnen mit Microsoft Teams nach der Migration eine neue Kommunikationszentrale zur Verfügung. Neben allen beliebten Funktionen – wie Chat und Online- und Audio-Konferenzen – bietet Microsoft Teams noch viele weitere Funktionen rund um die Bereiche Produktivität und Zusammenarbeit. Mehr über die Vorteile von Microsoft Teams erfahren Sie in unserem Blog sowie in diesem Einführungs-Video. Skype for Business Online wird Ihnen nach der Migration nicht mehr zur Verfügung stehen, wir empfehlen Ihnen daher, sich bereits im Vorfeld der Migration mit Sollten Sie bisher Skype for Business Online genutzt haben, steht Ihnen mit Microsoft Teams nach der Migration eine neue Kommunikationszentrale zur Verfügung. Neben allen beliebten Funktionen – wie Chat und Online- und Audio-Konferenzen – bietet Microsoft Teams noch viele weitere Funktionen rund um die Bereiche Produktivität und Zusammenarbeit. Mehr über die Vorteile von Microsoft Teams erfahren Sie in unserem Blog sowie in diesem Einführungs-Video. Skype for Business Online wird Ihnen nach der Migration nicht mehr zur Verfügung stehen, wir empfehlen Ihnen daher, sich bereits im Vorfeld der Migration mit Microsoft Teams vertraut zu machen: Wie Sie Teams für Ihr Unternehmen einrichten, erläutern wir Ihnen hier und in weiteren E-Mails in den nächsten Wochen. 

Muss ich meine Produkte in der Microsoft Cloud Deutschland nach der Migration kündigen um doppelte Kosten zu vermeiden?

Alle gebuchten Produkte werden nach erfolgreicher Migration automatisch in der Microsoft Cloud Deutschland gekündigt, sie müssen nichts tun. Darüber hinaus wird der gesamte erste Monat nach Umzug in die globale Microsoft Cloud nicht in Rechnung gestellt, da es beim Wechsel zu einer Überlappung der Vertragslaufzeiten von einigen Tagen in alter und neuer Cloud kommen kann.

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

Kostenfreie Experten-Hotline

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Starten Sie bitte den Chat über den Knopf „Chat starten".

Chat starten