TelekomCLOUD für Geschäftskunden
Sicheres Surfen im Web durch Trennung von Internet und Intranet
  • Sicheres Surfen im Web durch eine Virtualisierungs-Umgebung
  • Komplette Trennung des Internet-Verkehrs vom Unternehmensnetzwerk
  • Verlässliche Sicherheit gegen alle Angriffe aus dem Internet durch Viren, Trojaner, Advanced Persistent Threats und Zero Day Exploits
  • Eine Lösung aus dem Magenta Security Portfolio


Funktionen von Browser in the Box

  • Detail Admin-Einstellungen

  • Eigenes Web Gateway

  • Separate Verbindung

  • Isolation des Browsers

  • Detail Admin-Einstellungen
    Detail Admin-Einstellungen

    Browser in the Box kann durch den Administrator für die Nutzer individuell konfiguriert werden. Über eine Management-Konsole kann die Sicherheitspolicy festgelegt werden. Einschränkungen zum Beispiel beim Zugriff auf Drucker, Copy/Paste oder Dateidownload können hier festgelegt werden.

  • Eigenes Web Gateway
    Eigenes Web Gateway

    Die Verbindung zum Internet erfolgt über ein eigenes Web Gateway. Die Browser aller Nutzer im Unternehmen verbinden sich separat über eine geschützte Verbindung mit dem Web Gateway im Unternehmens-Rechenzentrum. Dieser eigene Zugriffspunkt ins Internet stellt sicher, dass der gesamte Internetverkehr unabhängig von der restlichen Infrastruktur geroutet wird. Vom Web Gateway über die geschützte Verbindung direkt in die virtuelle Umgebung des Browsers.

  • Separate Verbindung
    Separate Verbindung

    Der Browser bezieht seine Daten über eine separate sichere Verbindung. Somit ist sogar der Datenstrom klar vom Unternehmensnetzwerk separiert. Sollte beim Ansurfen Schadcode aufgerufen werden, wird dieser direkt ohne Kontakt zum Firmennetz im isolierten Browser ausgeführt – wo er wiederum nicht ausbrechen kann.

  • Isolation des Browsers
    Isolation des Browsers

    Browser in the Box wird auf dem Rechner des Nutzers in einer separierten virtuellen Umgebung ausgeführt. Wird im Browser potenziell schadhafter Code ausgeführt verbleibt er in dieser Umgebung und kann nicht auf das Windows-System des Nutzers ausbrechen. Somit ist Ihr System selbst gegen Zero-Day-Exploits (noch nicht bekannte Sicherheitslücken des Betriebssystems oder einer Anwendung) geschützt.

Vorteile von Browser in the Box

Gewohnte Usability

Browser in the Box bietet Ihnen die gewohnte Usability eines Firefox- oder Chrome-Browsers kombiniert mit moderner Virtualisierungstechnik.

Vermeidung von Schadcode

Aktive Elemente, die durch das ansurfen Schadcodes verbreiten, gelangen nicht auf den Rechner/ in das Firmennetzwerk.

Schutz vor Zero-Day-Exploits

Schadcode kann selbst über bisher unerkannte Sicherheitslücken nicht auf den Nutzerrechner gelangen und ausbrechen.

Sicheres Surfen im Web durch Trennung von Internet und Intranet

Inhalte sind isoliert vom Rechner und Unternehmensnetzwerk, da der Browser auf einer virtuellen Maschine betrieben wird.

Höchste Sicherheit und Verfügbarkeit

Installation direkt in Ihrem Rechenzentrum.



Beratungsanfrage

* Pflichtfelder


Haben Sie noch Fragen? Wir sind persönlich für Sie da!

Sie wünschen eine persönliche Beratung, haben Fragen zur Testmöglichkeit, Buchung oder Nutzung von Produkten? 

Ein eigenes Team zertifizierter Cloud-Experten steht Ihnen im Kundenservice kostenfrei mit persönlichem Service und individueller Beratung zur Seite.

0800 33 04444  (kostenlos)

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns

E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns