TelekomCLOUD für Geschäftskunden

< Zurück zu den Spezifikationen

HEAT/Resource Template (HEAT)

Programmierskripte erstellen auch für Laien

HEAT ist das Cloud-Orchestrierungs-Template von OpenStack. HEAT ermöglicht es, auch Nichtexperten eigene Skripte für den Einsatz von Open-Telekom-Cloud-Ressourcen zu erstellen. Zur Erstellung der Skripte werden so genannte Templates genutzt. Sie erzeugen Programm-Codes aus formatierten Texten und vereinfachen damit den automatisierten Einsatz der Ressourcen.
Heat vereinfacht den Einsatz der Open Telekom Cloud. Auch komplexere Anweisungen lassen sich mithilfe der Templates realisieren. HEAT ermöglicht den automatisierten Einsatz der Cloud-Ressourcen. Sie eignen sich vor allem dafür, Anweisungen, die wiederholt ausgeführt werden müssen, zu speichern, so dass definierte System-Landschaften nicht jedes Mal aufs Neue von Hand konfiguriert werden müssen.