TelekomCLOUD für Geschäftskunden

< ZurĂĽck zu den Referenzen

Performance steigern und Ziele erreichen mit der Cloud

Ziel- und Performance-Management ist für viele Mitarbeiter eher Pflicht als Kür: Zu Beginn eines Geschäftsjahres werden Milestones, Key Performance Indicators (KPIs) und konkrete Ziele definiert. Und nicht selten verlieren sowohl Mitarbeiter als auch Vorgesetzte diese im turbulenten Tagesgeschäft wieder aus den Augen. „Das ist ein völlig überholter Prozess, der längst nicht mehr abbildet, wie Unternehmen heute arbeiten“, sagt Johannes Müller, einer der Gründer und CEO des Start-ups Workpath. „Viele Firmen haben das Problem schon länger erkannt, aber es fehlte bisher an Alternativen.­­“

Johannes MĂĽller, GrĂĽnder und CEO des Start-ups Workpath Johannes MĂĽller, einer der GrĂĽnder und CEO des Start-ups Workpath

Die Lösung von Workpath: eine Cloud-Plattform, die Ziel- und Performance-Management für Mitarbeiter in Unternehmen attraktiver macht. „Wir wollten nicht nur ein reines Monitoring-Tool zum Erreichen von Zielen, sondern eine Lösung, die die User Experience und die Zusammenarbeit in den Fokus stellt. Eine Toolbox, die Unternehmen digitaler und agiler macht“, sagt Müller.

Wichtigste Kriterien: Datensicherheit und Datenschutz

Ihre neue Lösung sollte so modern, agil und flexibel wie möglich sein. Deshalb war die Basis von Beginn an klar: Ihr neues Ziel- und Performance-Management-System namens „Workpath“ sollte aus der Cloud kommen. Weil Workpath personenbezogene Daten verarbeitet, galt es, allen Anforderungen in Sachen Datensicherheit und Datenschutz zu genügen. Müller: „Besonders deutsche Geschäftskunden wollen in der Regel die Cloud-Lösung mit den höchsten Sicherheits-Standards. Und wir haben gemerkt: Wer dieses Kriterium erfüllt, kann sein Business erheblich beschleunigen.“ Deshalb entschied sich das Start-up für IT-Ressourcen aus der Open Telekom Cloud.

„Die Kombination aus Datenschutz, Sicherheit, OpenStack und der starken Reputation der Telekom gab letztlich den Ausschlag“, sagt Müller. Damit läuft Workpath von Beginn an in den zertifizierten deutschen Rechenzentren des Providers in Sachsen-Anhalt. Erst seit kurzem auf dem Markt, vertrauen bereits mehrere tausend Anwender auf Workpath, darunter Mitarbeiter des Reiseportals Trivago. Nutzer loggen sich einfach über einen Webbrowser ein und können starten.

„Besonders deutsche Geschäftskunden wollen in der Regel die Cloud-Lösung mit den höchsten Sicherheits-Standards haben. Und wir haben gemerkt: Wer dieses Kriterium erfüllt, kann sein Business erheblich beschleunigen.“ - Johannes Müller, Co-Gründer und CEO, Workpath GmbH

Die flexible Skalierbarkeit der Cloud-Lösung könnte für die Jungunternehmer bald noch wichtiger werden. Denn künftig stellt die Telekom nicht nur die Cloud-Basis zur Verfügung, sondern arbeitet auch operativ mit Workpath zusammen. „Wir eruieren aktuell die Möglichkeiten einer Vertriebs-Kooperation“, sagt Dirk Holger Heidemann von der Telekom. „Denn wir sind überzeugt, dass Workpath auch für viele unserer Kunden aus dem Mittelstand interessant ist.“


Auf einen Blick: Workpath und die Open Telekom Cloud

Das Unternehmen:
Herkömmliche Performance-Management-Tools sind zu schwerfällig für moderne Unternehmen. Workpath ist Ziel- und Performance-Management aus der Cloud, das nach einem ganz neuen Ansatz funktioniert: Mitarbeiter nutzen es wie ein Collaboration-Tool, das die Zusammenarbeit erleichtert, Ziele transparenter macht, die Effizienz steigert und Mitarbeiter motiviert. Die Basis der Lösung: die Open Telekom Cloud.

Herausforderung:
Für ihre Ziel- und Performance-Management-Lösung suchten die Workpath-Gründer eine geeignete Cloud-Lösung. Weil ihr System personenbezogene Daten verarbeitet, stellen potenzielle Kunden höchste Ansprüche an Datensicherheit und Datenschutz. US-Anbieter kamen deshalb für Workpath per se nicht infrage.

Lösung:
Die Open Telekom Cloud, bereitgestellt aus zertifizierten, hochsicheren Rechenzentren mit strengem deutschen Datenschutz dank Standort Deutschland. Die IT-Ressourcen auf Basis OpenStack sind flexibel skalierbar und passen sich so jederzeit der Geschäftsentwicklung an.

Ergebnis:
Kunden vertrauen der sicheren Cloud-Basis von Workpath. Nutzerzahlen steigen stetig, und dank der Flexibilität der Open Telekom Cloud hat Workpath auch für künftige Pläne – wie eine mögliche Expansion in weitere europäische Märkte – jederzeit Planungssicherheit.


Auf einen Blick: die Vorteile der Open Telekom Cloud

  • Sicherheit: Die Daten werden in hochsicheren Rechenzentren der Telekom in Deutschland gehostet.
  • Skalierbarkeit: Rechenleistung und Speicher können in wenigen Augenblicken online bestellt, eingerichtet und jederzeit flexibel angepasst werden.
  • Preismodelle: Wir bieten Ihnen flexible und feste Vertragslaufzeiten und auch eine Kombination aus beiden Modellen.
  • Kein Vendor Lock-in: Die Open Telekom Cloud basiert auf OpenStack, einem offenen Open-Source-Standard. Sie können den Anbieter jederzeit wechseln.
  • Individuelle Konfiguration: CPU, RAM, Storage, Netzwerk – stellen Sie sich ein Angebot zusammen, das Ihren Anforderungen optimal entspricht.
  • IaaS fĂĽr alle: Die Open Telekom Cloud ist hochgradig flexibel und daher fĂĽr Unternehmen jeder Größe geeignet.

Open Telekom Cloud

Starten Sie jetzt den Open Telekom Cloud Preisrechner!
 

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04477

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur VerfĂĽgung.

E-Mail schreiben

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04477

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur VerfĂĽgung.

E-Mail schreiben