TelekomCLOUD für Geschäftskunden

< Zurück zu den Spezifikationen

Virtuelle Netzwerke (VXLANs)

Bedarfsorientiert können Sie mit VXLAN logisch voneinander getrennte Netze anlegen. Den in einem vApp-Netz gestarteten VMs kann eine IP-Adresse zugewiesen werden.

Darüber hinaus können diese Netze a. isoliert werden, um beispielsweise sich wiederholende IPs zu unterstützen (isoliertes Netzwerk) oder b. direkt mit dem übergeordneten Organisationsnetz verbunden werden (geroutetes Netzwerk) oder c. über die vShield-basierte FW mit festgelegten Zugangsberechtigungen und NAT-Weiterleitungen verbunden werden (NAT Netzwerk).

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben