Erleben, was verbindet.


Architektur von DevOps-as-a-Service

Collaboration leicht gemacht

Die nachfolgend dargestellte Architektur von DevOps-as-a-Service ermöglicht die direkte und enge Zusammenarbeit cross-funktionaler und örtlich verteilter – also virtueller DevOps-Teams – auf Basis von DevOps-Prinzipien. Internetzugriff vorausgesetzt, können darüber alle Mitglieder von DevOps-Teams entsprechend der ihnen zugeordneten Berechtigungen verschlüsselt auf die Kunden-Instanz mit der DevOps-Toolchain, dem Anwendungskatalog und dem Self Service-Portal zugreifen. Mittelständische bzw. kleine Unternehmen können davon ebenso profitieren wie große Konzerne.

Alle an der Wertschöpfung von Software Beteiligten können problemlos in die Teams bzw. Software-Projekte integriert werden (z.B. Vertrieb, Vertreter des Kunden, Architekten, Product Owner, Projektleiter, Scrum Master, Entwickler, Tester, Grafiker, Betriebsverantwortliche, Security- und Compliance-Verantwortliche bis zu Third Parties, die z.B. Software-Bestandteile oder Microservices zuliefern). Alle können in einem Projekt bereichsübergreifend und dabei ausreichend voneinander isoliert von öffentlich zugänglichen Bereichen des Internets bzw. der zugrunde liegenden Cloud-Infrastruktur aus zusammenarbeiten.

Hohe Flexibilität bieten wir Ihnen auch hinsichtlich der Zielarchitektur, auf die Ihre Software deployt werden kann bzw. auf denen Ihre IT-Services betrieben werden sollen. DevOps-as-a-Service unterstützt alle Zielumgebungen, die mit dem Software-Tool der DevOps-Funktion für Container Management kompatibel sind (insbesondere Betriebssystem und Docker-Version) und ausgehende Verbindungen in das Internet aufbauen können. 

Im Rahmen der DevOps-Funktion Container Management stellt die Telekom einen definierten Anwendungskatalog, bestehend aus einem oder mehreren Docker Containern mit Konfigurationshilfen, bereit. Die in den Containern enthaltenen Anwendungen kann der Kunde in seiner Zielumgebung installieren und betreiben.

Weitere Information zu DevOps-Funktionen finden Sie hier

Ihr Kontakt: Dr. Olaf Schütt

Nehmen Sie bei Interesse oder Fragen gern Kontakt mit uns auf:

Unser Ansprechpartner beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen und bezieht bei Bedarf die DevOps- und Cloud-Experten unserer Portfolio Unit Digital Solutions mit ein.

Ihr Kontakt:

Dr. Olaf Schütt
T-SYSTEMS INTERNATIONAL GMBH
PU Digital Solutions – BA Digital Reliability
 


Kontakt
  • E-Mail

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben