TeamDisk - So sichern Sie Ihre Daten

In diesem Artikel lesen Sie,

    • wie Sie Ihre TeamDisk-Dateien über einen Webbrowser sichern,
    • wie Sie die gesicherten Daten im Windows Explorer extrahieren.

    TeamDisk ist vielen Kunden als Onlinespeicher aus der TelekomCLOUD bekannt. Damit Sie Ihre auf TeamDisk gespeicherten Daten in nur wenigen Schritten offline sichern können, bieten wir Ihnen hier eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

    TeamDisk-Daten über einen Webbrowser sichern

    Um Daten über einen beliebigen Webbrowser auf Ihrem PC zu sichern, loggen Sie sich zunächst bei TeamDisk ein. Dazu besuchen Sie die Domain https://cloud.telekom.de/ und wählen anschließend in der Rubrik „Meine Software“ TeamDisk aus.

    TeamDisk - Daten über Webbrowser sichern

    Mit einem Klick auf „TeamDisk“ im Bereich „Gebuchte Software“ gelangen Sie in die Ansicht der kompletten Ordnerstruktur Ihres Onlinespeichers. 

    TeamDisk - gebuchte Software

    Die Navigation in diesem Verzeichnisbaum ähnelt der im Windows Explorer. Per Mausklick auf das leere Rechteck können Sie ganz einfach Dateien für Ihre Sicherungskopie an- und abwählen. Wenn Sie einen Ordner anhaken, werden alle Daten dieses Ordners gesichert. Mit einem Mausklick auf das oberste Kästchen (neben „Name“) haben Sie außerdem die Möglichkeit, die komplette Verzeichnisstruktur auszuwählen. So legen Sie eine komplette Sicherungskopie Ihrer Daten an. 

    Achtung: Stellen Sie vor der Datensicherung fest, ob Sie für alle relevanten Ordner Zugriffsrechte besitzen. Da in TeamDisk Zugriffsrechte individuell vergeben werden können, ist es denkbar, dass einzelne Ordner oder Dateien vor Zugriffen geschützt sind. Um auch diese Daten in die Sicherungskopie einzubeziehen, benötigen Sie entsprechende Befugnisse. Alternativ können Sie die betreffenden Nutzer auch darauf hinweisen, eigenständig eine Datensicherung durchzuführen.

    Start der Datensicherung

    TeamDisk - Start der Datensicherung

    Sobald Sie mit der Auswahl zu sichernder Daten starten, ändern sich Ihre Auswahlmöglichkeiten im oberen Menü. Mit einem Klick auf den Button „Herunterladen“ starten Sie den Download und somit Ihr persönliches Daten-Backup. Dieses wird als komprimierte ZIP-Datei auf Ihren PC heruntergeladen. Abhängig von der Datenmenge kann dieser Vorgang ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. 

    Je nach Browsereinstellung kann es sein, dass Sie den Download zuvor noch bestätigen und den lokalen Speicherpfad für die ZIP-Datei auswählen müssen. Falls Sie diese Auswahl nicht treffen, wird die Datensicherung auf Ihrem PC im Ordner „Downloads“ abgelegt.

    Backup Daten extrahieren

    TeamDisk: Backup Daten extrahieren

    Navigieren Sie im „Windows Explorer“ in den Ordner, in dem Ihre ZIP-Datei gespeichert ist. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Download-Ordner und wählen Sie im grauen Menükasten „Alle extrahieren“ aus.

    TeamDisk: Alle extrahieren

    Behalten Sie die entsprechende Pfadeinstellung bei, so wird der Ordner im gleichen Verzeichnis wie Ihre ZIP-Datei extrahiert. Nun befinden sich sämtliche Ihrer gesicherten Dateien und Ordner auf Ihrem PC – einmal als ZIP-Datei und einmal als extrahierter Ordner. Mit diesen Daten können Sie nun auch lokal und offline arbeiten.

    Im Zuge der Abschaltung von TeamDisk beraten wir Sie gerne über mögliche Alternativen. Unsere Experten vom Kundenservice sind in diesen Belangen kompetente Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam das passende Online-Storage-Angebot ermitteln können. Mit Strato HiDrive ist ein professioneller Online-Speicher im Angebot, mit dem Sie jederzeit von überall auf gespeicherte Dateien zugreifen sowie diese mit Kollegen und Geschäftspartnern teilen können. OneDrive von Microsoft bietet ebenfalls eine gute Alternative zu TeamDisk – als zertifizierte Office-Experten stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.