TelekomCLOUD für Geschäftskunden

Wie verwalte ich meine Office 365 Benutzer bzw. Lizenzen?

Damit ein Mitarbeiter Office 365 nutzen kann, muss er entsprechende Lizenzen zugewiesen bekommen.

Um Benutzer in Office 365 zu verwalten, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Sie verwalten Ihre Mitarbeiter bzw. Benutzer im TelekomCLOUD Portal.
  2. Sie verwalten die Ihre Mitarbeiter bzw. Benutzer direkt in Office 365.

Benutzerverwaltung in der TelekomCLOUD

Bei der Verwaltung Ihrer Benutzer bzw. Lizenzen über die TelekomCLOUD haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Sie weisen einem Ihrer Mitarbeiter in der TelekomCLOUD die Office 365 Applikation zu. Während dieses Zuweisungsvorgangs können Sie die Benutzer-ID und den Loginnamen für Office 365 für diesen Benutzer festlegen.
  2. Sie entziehen einem Ihrer Mitarbeiter in der TelekomCLOUD die Office 365 Applikation. Dadurch werden dem  Benutzer in Office die entsprechenden Lizenzen entzogen, aber dieser nicht gelöscht. Durch eine erneute Zuweisung können Sie dem Mitarbeiter die Applikation wieder zuweisen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einem Mitarbeiter erneut die Office 365 Applikation zuweisen, Sie aber zwischenzeitlich die Benutzer-ID innerhalb der Office 365 Applikation geändert haben, müssen Sie dies bei der erneuten Zuweisung berücksichtigen.

Benutzerverwaltung in Office 365

Falls Sie Benutzer und Lizenzen direkt in Office 365 verwalten möchten, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Loggen Sie sich als Administrator in Office 365 ein.
  2. Klicken Sie auf "Benutzer & Gruppen"
  3. Hier können Sie jetzt neue Benutzer anlegen, bestehende Benutzer löschen oder deren Lizenzen verwalten. Klicken Sie dafür z. B. auf den Namen eines Benutzers und wählen Sie anschließend den Menüpunkt "Lizenzen" auf der linken Seite aus.

Bitte beachten Sie: Benutzer, die Sie direkt in Office 365 anlegen oder entfernen, werden nicht an das TelekomCLOUD Portal gemeldet und können somit dort nicht verwaltet werden.

Bitte beachten Sie: Bevor Sie hier einen Benutzer entfernen können, müssen Sie die Benutzer-ID wieder auf die ursprüngliche Benutzer-ID, also mit der Endung "onmicrosoft.com" ändern, da Sie ansonsten den Benutzer nicht löschen können.


Letzte Bearbeitung: 03.05.2013