TelekomCLOUD für Geschäftskunden

Wie lauten die POP, IMAP und SMTP Serverdaten von MS Office 365?

In einigen Fällen ist es erforderlich, dass eine POP- oder IMAP-Verbindung bei Office 365 mit einem Postfach hergestellt wird. Dies ist vor allem dann notwendig, wenn das Postfach in andere Systeme eingebunden werden soll, z. B. in ein CRM.

Zu beachten ist, dass bei dieser Form der Einbindung wichtige Exchange Features wie die Kalendersynchronisation / Adressbücher / Kontakte / freigegebene Postfächer usw. NICHT zur Verfügung stehen.

Hier die einzelnen Serverdaten im Überblick:

POP-Einstellung
Servername: outlook.office365.com
Port: 995
Verschlüsselungsmethose: SSL

IMAP-Einstellung
Servername: outlook.office365.com
Port: 993
Verschlüsselungsmethode: SSL

SMTP-Einstellung
Servername: smtp.office365.com
Port: 587
Verschlüsselungsmethode: TLS


Letzte Bearbeitung: 27.02.2018

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben