Erleben, was verbindet.
Privatkunden
Privatkunden

Wie kann ich eine Domain aus Microsoft 365 bzw. Office 365 wieder entfernen?

Domains, die Sie in Microsoft 365 bzw. Office 365 angemeldet haben, können Sie jederzeit wieder entfernen. Dazu müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Die zu entfernende Domain darf nicht die Standard-Domain sein. Sie können die Standard-Domain in der Domänen-Verwaltung des Microsoft Admin Centers ändern.
  2. Es darf kein Benutzer existieren, der die Domain verwendet, die Sie entfernen möchten. In der Benutzerverwaltung des Microsoft Admin Centers können Sie Benutzern neue Domänen zuweisen.
     

    Wie kann ich eine Domain aus Microsoft 365 bzw. Office 365 wieder entfernen? (Screenshot 1)

  3. Ähnliches gilt auch für freigebene Postfächer. Verwendet eine solche E-Mail-Adresse die Domain, die gelöscht werden soll, müssen Sie das Gruppen-Postfach zunächst auf eine andere Domain umstellen oder ganz löschen. Die entsprechende Option finden Sie im Microsoft Admin Center unter Gruppe > Freigegebene Postfächer.
     

    Wie kann ich eine Domain aus Microsoft 365 bzw. Office 365 wieder entfernen? (Screenshot 2)

Sollte es weiterhin nicht möglich sein, die gewünschte Domain zu entfernen, sind möglicherweise weiterhin bestehende Verknüpfungen die Ursache. Solche Lizenzkonflikte können Sie im Admin Center unter Abrechnung > Lizenzen ausfindig machen. Prüfen Sie die Spalte Status auf Informationen zu etwaigen Konflikten. In einem solchen Fall wird eine Warnmeldung angezeigt, die besagt, dass ein oder mehrere Benutzer eine gültige Lizenz benötigen. Beachten Sie auch, dass die Spalte Status nur dann angezeigt wird, wenn ein Konflikt besteht.

Lizenzkonflikte lassen sich durch den Kauf weiterer Lizenzen oder durch die Entfernung von Benutzern, die eine Lizenz nicht mehr benötigen, lösen. Optional können Benutzerkonten auch gelöscht werden, um eine Lizenz freizugeben.

Lösen von Lizenzkonflikten: PowerShell für die hartnäckigen Fälle

Sollte es weiterhin nicht möglich sein, die gewünschte Domain zu entfernen, sind möglicherweise noch bestehende Verknüpfungen die Ursache. Die Lizenzzuordnung kann aktuell sehr gut über Powershell überprüft werden. 

Nach dem Start der PowerShell ist eine Anmeldung über den Microsoft Online Service mit dem Admin-Account erforderlich. Die Anmeldung erfolgt mit dem Befehl: 

Connect-MsolService

Nach erfolgter Anmeldung kann nun die zu entfernende Domain auf bestehende Zuordnungen geprüft werden. Dazu nutzen Sie folgenden Befehl: 

Get-MsolUser -DomainName [Domain] | fl UserPrincipalName

Sollten nun Benutzerkonten ausgegeben werden, sind diesen Konten die Lizenzen zu entziehen. Dies kann wahlweise im Office 365 Portal in der Benutzerverwaltung, oder per Powershell mit dem Befehl Set-MsolUserLicense erfolgen. 

Um Domains mit Hilfe der PowerShell zu entfernen nutzen Sie den folgenden Befehl:

Remove-MsolDomain -DomainName beispieldomain.de

Holen Sie sich Unterstützung bei Fragen der Migration und Einrichtung rund um Microsoft 365

Die Telekom unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung, Migration und Integration Ihrer Microsoft 365-Anwendungen und -Services. Dabei haben wir für jede Anforderung die passende Lösung und sorgen dafür, dass Sie schnell und sicher starten können. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser umfassendes Service-Angebot zu Microsoft 365.
 


Letzte Bearbeitung: 06.11.2020

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

Kostenfreie Experten-Hotline

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Starten Sie bitte den Chat über den Knopf „Chat starten".

Chat starten