TelekomCLOUD für Geschäftskunden

Wie gebe ich in Office 365 einen Kalender frei?

Wenn Sie in Office 365 einen Kalender für einen Kollegen freigeben möchten, lässt sich dies über das Office 365 Portal realisieren.

Als erstes melden Sie sich in Office 365 an. Anschließend wechseln Sie zum Reiter "Kalender". 

Wie gebe ich in Office 365 einen Kalender frei? (Screenshot 1)

Nun können Sie unter "Freigeben" im oberen rechten Bereich des Bildschirms eine Freigabe erstellen. 

Wie gebe ich in Office 365 einen Kalender frei? (Screenshot 2)

Es öffnet sich ein Fenster. In der ersten Zeile kann der Mitarbeiter ausgewählt werden, an welchen der Kalender freizugeben ist. Anschließend wählen Sie die Berechtigungsstufe für diese Freigabe. Zur Auswahl stehen: "Alle Details", "Eingeschränkte Details", "Nur Verfügbarkeit", "Bearbeiter" und "Stellvertretung".

Der eingeladene Mitarbeiter erhält nun eine E-Mail, in welcher ein Link enthalten ist, um den freigegebenen Kalender der eigenen Outlook Web App hinzuzufügen. Des Weiteren ist ein Link enthalten, um dem Mitarbeiter, welcher die Freigabe erstellt hat, Zugriff auf den eigenen Kalender zu gestatten.

Im Office 365 Portal finden sich die für Sie freigegebenen Kalender im Bereich "Kalender von" unter dem Reiter "Kalender". Dort können diese eingesehen, übereinandergelegt oder wieder entfernt werden.

Sollten Sie zusätzlich zum primären Kalender noch weitere eigene Kalender nutzen, können Sie diese ebenso an Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen freigeben. Hier stehen Ihnen allerdings nur die Berechtigungsstufen "Alle Details" und "Bearbeiter" zur Auswahl.


Letzte Bearbeitung: 08.07.2013