Wie unterscheidet sich Microsoft 365 bzw. Office 365 von Microsoft Office?

Keine Frage: Um mit Word, Excel, PowerPoint und Co. zu arbeiten, bedarf es keiner Cloud-Lösung. Um günstig und effizient im Team zusammenarbeiten zu können allerdings schon! So präsentiert Microsoft seine Office-Produkte nicht mehr als bloße Suite, sondern als vielseitige Lösung, die Unternehmen Schritt für Schritt den Weg in die Cloud ebnet. Dementsprechend wurde Office 365 Business Anfang 2020 umbenannt. Die Office-Lösungen werden seither unter dem Namen Microsoft 365 gebündelt. Von Exchange Online bis Microsoft Teams bietet Microsoft 365 Business Werkzeuge, die die Kommunikation verbessern, die Zusammenarbeit erleichtern und zugleich die unternehmensinterne IT entlasten.

Office 365 ist jetzt Microsoft 365

Den Namen „Office 365“ nutzte Microsoft lange Zeit für die Microsoft Software-Produkte, die monatlich gemietet werden und den Zugriff auf die bekannten Microsoft-Office-Anwendungen sowie über das Internet nutzbare Produktivitätsdienste in der Cloud ermöglichen. In Abgrenzung dazu wurde der Begriff „Microsoft Office“ vor allem für die Einzelkauf-Versionen der Office-Produkte von Microsoft verwendet, wie zum Beispiel Microsoft Office 2016 oder Microsoft Office 2019. Diese Versionen verursachen zwar keine monatlichen Kosten enthalten dementsprechend jedoch auch keine Feature-Updates und bieten keinen Zugriff auf die beschriebenen Cloud-Dienste.

Die früher unter „Office 365“ vermarkteten Produkte und die unterschiedlichen Pläne wurden mittlerweile umbenannt und man spricht nun allgemeinhin von „Microsoft 365“. Einzige Ausnahme von der Namensänderung bilden die Enterprise-Pläne von Microsoft für große Unternehmen „Office 365 Enterprise E3“ und „Office Enterprise E5“.

Die meisten Microsoft 365-Pläne wie Microsoft 365 Business Standard, Microsoft 365 Business Premium und Microsoft Office 365 Enterprise E3 umfassen die vertrauten Office-Anwendungen zum Herunterladen. Benutzer können diese auf mehreren Computern und Geräten installieren. Mit einem aktiven Microsoft-365-Abonnement verfügen Sie so immer über die neusten Versionen der Office-Anwendungen. Ausnahmen davon bilden die beiden Pläne Microsoft 365 Business Basic und Office 365 Enterprise E1 – hier stehen die Office-Anwendungen als Mobile- bzw. Webversionen zur Verfügung.

Erfahren Sie in unserem Blog-Artikel, wie sich eine „einfache“ Office-Suite, die quasi bei jedem Unternehmen im Einsatz ist, weiterentwickeln muss, um eine engere Zusammenarbeit im Team und mobileres Arbeiten zu ermöglichen.


Letzte Bearbeitung: 05.02.2021

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

Kostenfreie Experten-Hotline

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Starten Sie bitte den Chat über den Knopf „Chat starten".

Chat starten