Erleben, was verbindet.
Privatkunden
Privatkunden

UPDATE: Die Office-365-Business-Angebote für kleine und mittlere Unternehmen haben einen neuen Namen bekommen. Ab sofort wird für verschiedene Office-365-Business-Editionen einheitlich die Marke Microsoft 365 verwendet. Es gibt keine Änderungen der Funktionen, Preise oder Vertragslaufzeiten. Mehr Details in unserem Blogpost.

Eigene Domain hinzufügen

Kann ich statt der .onmicrosoft-Standarddomain eine eigene Domain für Office 365 oder Microsoft 365 nutzen?

Microsoft 365- oder Office 365-Abonnement hinzufügen. In diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen sollten:

Fügen Sie Ihre Domain zu Ihrem Microsoft 365- bzw. Office 365-Abonnement hinzu

1. Rufen Sie jetzt das Microsoft 365 Admin-Center auf und melden Sie sich mit Ihren Log-In-Daten. Sollten Sie sich zum ersten Mal im Admin Center anmelden und Microsoft 365 oder Office 365 über die TelekomCLOUD abonniert, haben Sie eine E-Mail mit den Log-In-Daten nach dem folgenden Schema erhalten: admin@xxx.onmicrosoft.com und ein vorläufiges Passwort.

2. Haben Sie diesen Schritt erledigt, befinden Sie sich im Admin Center von Microsoft 365 bzw. Office 365.

3. Wählen Sie jetzt aus dem Menü auf der linken Seite den Punkt Setup aus.

Microsoft 365 Admin Center - Startseite

4. Scrollen Sie auf der nun geöffneten Seite bis zu dem Punkt Anmelden und Sicherheit und Klicken Sie im Unterpunkt Einrichten Ihrer benutzerdefinierten Domäne auf die Schaltfläche Anzeigen.

Microsoft 365 Admin Center - Anmelden

5. Am unteren Ende der daraufhin geöffneten Seite finden Sie in blauer Farbe den Link Zu „Einstellungen“ > „Domänen“ wechseln. Klicken Sie diesen jetzt an.

Microsoft 365 Admin Center - Domains

6. In einem neuen Browser-Tab öffnet sich nun die Seite zur Domänen-Verwaltung. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche + Domäne hinzufügen.

Microsoft 365 Admin Center - Domain hinzufügen

7. Fügen Sie in diesem Fenster ihre Domain in das Textfeld ein und klicken Sie anschließend auf den Button Diese Domäne verwenden.

Microsoft 365 Admin Center - Domain auswählen

8. Bevor Sie Ihre Domäne in Microsoft 365 bzw. Office 365 wirklich verwenden können, will Microsoft sich vergewissern, dass Sie deren Eigentümer/Besitzer sind. Die Fähigkeit, sich bei Ihrem Konto bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle anzumelden und den DNS-Eintrag zu erstellen, dient für Microsoft 365 als Nachweis, dass Sie berechtigt sind. Daher werden Sie dazu aufgefordert, die Registrierungsstelle (Domain Provider) auszuwählen, bei der Ihre Domain gehostet ist, und dort Ihre Domain zu autorisieren. 

Hierfür müssen Sie den im Microsoft 365 Admin Center angezeigten TXT-Wert in der Verwaltungskonsole Ihres Domain-Anbieters hinzufügen. Die genauen Schritte für das Hinzufügen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Microsoft bietet in seiner Dokumentation Anleitungen für die gängigsten Domain-Anbieter an. Auch die Support-Teams der jeweiligen Anbieter können Sie bei diesem Schritt unterstützen. Nachdem Sie Ihre Domain autorisiert haben, können Sie dies mit einem Klick auf den Überprüfen-Button verifizieren und zum nächsten Schritt weitergehen.
Microsoft 365 Admin Center - TXT-Eintrag

9. Im nächsten Schritt müssen Anpassungen bei den DNS-Einträgen vorgenommen werden. Nach einem Klick auf weitere Optionen haben Sie Wahl, die DNS-Einträge automatisch von Office konfigurieren zu lassen oder die DNS-Einträge selbst hinzuzufügen.

Microsoft 365 Admin Center - Domain aktivieren

10. Sie haben nun die Auswahl, welche Dienste Sie für Ihre Domain einrichten wollen. Zur Auswahl stehen Exchange (für E-Mail), Skype for Business/Teams (für die interne Kommunikation) und Microsoft Intune (für die Verwaltung von mobilen Geräten).

Exchange-Dienste benötigen drei Einträge, um richtig zu funktionieren:

  • Einen MX-Eintrag, der mitteilt, wohin die E-Mails zugestellt werden sollen
  • Einen TXT-Eintrag, um zu verhindern, dass Ihre Domäne für den Versand von Spam genutzt werden kann
  • Einen CNAME-Eintrag als Unterstützung bei der Verbindung von Nutzern mit ihrem Postfach

Diese Einträge werden Ihnen in diesem Schritt zur Verfügung gestellt und müssen ebenfalls bei Ihrem Domain-Anbieter eingegeben werden. Die genauen Schritte für das Hinzufügen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Microsoft bietet in seiner Dokumentation Anleitungen für die gängigsten Domain-Anbieter an. Auch die Support-Teams der jeweiligen Anbieter können Sie bei diesem Schritt unterstützen.

Microsoft 365 Admin Center - DNS

Microsoft 365 Admin Center - DNS-Eintrag

Für Microsoft Intune oder Skype for Business bzw. Microsoft Teams ist das Vorgehen identisch. 

11. Wenn alle Einträge vorgenommen wurden, können Sie die Einrichtung Ihrer Domain abschließen.

Microsoft 365 Admin Center - Domain eingerichtet

Weisen Sie die neue Domain Ihren Nutzern zu

Nachdem Sie Ihre Domain erfolgreich zu Ihrem Office 365- bzw. Microsoft 365-Abonnement hinzugefügt haben, müssen Sie die Domain noch Ihren Nutzern bzw. Mitarbeitern zuweisen, damit diese sie in ihren E-Mail-Adressen nutzen können. Dafür sind folgende Schritte notwendig:

1.    Wechseln Sie im Admin Center in den Bereich Benutzer, dort sind alle Ihre Nutzer gelistet.
2.    Hinter den drei Punkten findet sich der Menüpunkt „Domain ändern“

Microsoft 365 Admin Center - Domain verbinden

3.    Wählen Sie im Auswahlfeld die gewünschte Domain aus und wählen Sie Änderungen speichern

Microsoft 365 Admin Center - Domain zuweisen

4.    Damit ist die Zuweisung der Domain abgeschlossen und die neue E-Mail-Domain kann von den Mitarbeitern genutzt werden.

Microsoft 365 Admin Center - Domain zugewiesen


Letzte Bearbeitung: 04.06.2020

Haben Sie noch Fragen? Wir sind persönlich für Sie da!

Sie wünschen eine persönliche Beratung, haben Fragen zur Testmöglichkeit, Buchung oder Nutzung von Produkten? 

Ein eigenes Team zertifizierter Cloud-Experten steht Ihnen im Kundenservice kostenfrei mit persönlichem Service und individueller Beratung zur Seite.

0800 33 04444 

E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns

E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Feedback

Kostenfreie Experten-Hotline

Kostenfreie Experten-Hotline

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben

Chat

Unser Chat-Support Team ist zur Zeit nicht verfügbar.

Bitte versuchen Sie es später erneut oder schreiben Sie uns stattdessen eine E-Mail.

E-Mail schreiben