TelekomCLOUD für Geschäftskunden

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen?

Neue Office 365-Editionen: Ab sofort bieten wir in der TelekomCLOUD ein erweitertes Angebot an Office 365-Versionen an. Fragen zu den neuen Editionen finden Sie auf unserem FAQ & Hilfebereich zu Microsoft Office.

Sollten Sie Outlook bisher nur in Verbindung mit einem non-Exchange Server genutzt haben, werden Kalender sowie Kontakte ausschließlich lokal gepflegt. Wie Sie beides in Ihr cloudbasiertes Postfach überführen können, möchten wir Ihnen im Folgenden beschreiben.

Im Outlook Client sollte sich derzeit folgendes Bild zeigen:

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 01)

Als erstes ist nun ein Export der bestehenden Outlook-Struktur zu erstellen. Diese Möglichkeit besteht unter "Optionen".

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 02)

Unter "Erweitert" klicken Sie auf "Exportieren".

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 03)

Im "Import/Export-Assistent" wählen Sie nun "In Datei exportieren".

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 04)

Nun werden Speicherort sowie Name der Exportdatei vergeben. Standardmäßig lautet dieser "backup.pst".

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 05)

Sollen Outlook-Datendatei und das eingebundene Postfach exportiert werden, ist dieser Vorgang für jedes Konto einmal durchzuführen.

Nachdem alle Konten exportiert wurden, können Sie wahlweise das aktuelle Outlook-Profil entfernen oder ein weiteres Profil erstellen. Dies können Sie in der Systemsteuerung vornehmen, gehen Sie hierzu zu "E-Mail".

Unter "Profile anzeigen"

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 06)

Nun kann das aktuelle Outlook-Profil entfernt werden und anschließend ein neues hinzugefügt werden.

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 07)

Nach dem Start von Outlook wird die Angabe eines Postfaches benötigt. Hier werden nun die Zugangsdaten zum Office 365 Postfach eingetragen.

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 08)

Anschließend wechseln Sie erneut über "Datei -> Optionen -> Exportieren" zum Import/Export-Assistenten. Nun wählen Sie "Aus anderen Programmen oder Dateien importieren".

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 09)

Als zu importierender Dateityp ist "Outlook-Datendatei(.pst)" zu wählen.

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 10)

Nun wählen Sie die zu importierende Datei aus.

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 11)

Anschließend erscheint eine Übersicht der Ordner und Dateien, welche importiert werden, und die Auswahl, in welches Postfach dieser Import erfolgen soll.

Wie kann ich Dateien aus meinem lokalen Outlook in das cloudbasierte Postfach überführen? (Screenshot 12)

Dieser Prozess ist für jede zu importierende Datei einmal vorzunehmen.

Somit ist der Import abgeschlossen, und die E-Mails sowie Kontakte und Kalenderdaten liegen in Ihrem Office 365 E-Mail-Konto vor. Das lokale Outlook gleicht die Daten nun automatisch mit Exchange Online ab.

Demnach liegt das Postfach auch per Outlook Web App im gleichen Umfang vor.


Letzte Bearbeitung: 24.04.2013