Wie ist die Vertragslaufzeit geregelt?

Die Vertragslaufzeit können Sie in der Regel selbst bestimmen. Je nach gewÀhlter Anwendung und Ihrer erhÀltlichen Editionen stehen meist mehrere Vertragslaufzeiten zur Auswahl. Bei einer Mehrzahl der Produkte betrÀgt die Mindestvertragslaufzeit 1, 12 oder 24 Monate.

Die spezifische Mindestvertragslaufzeit sowie die Anzahl der enthaltenen Benutzer und des Speicherplatzes entnehmen Sie bitte der jeweiligen Editionsbeschreibung.

Um zur Editionsbeschreibung zu gelangen, können Sie entweder den Produktnamen in das Suchfeld eingeben oder Sie klicken sich durch die Navigation. DafĂŒr klicken Sie auf der TelekomCLOUD Homepage den MenĂŒpunkt "Cloud Software" oder "Cloud Infrastruktur“ und wĂ€hlen die gewĂŒnschte Lösung aus.

WÀhlen Sie zunÀchst die passende Software aus

Anschließend klicken Sie auf den Reiter "Preise & Editionen".

Klicken Sie auf den Reiter Preise & Editionen

Sofern Sie keine KĂŒndigung beauftragen, verlĂ€ngert sich Ihre Software erneut um die gewĂ€hlte Laufzeit. Eine KĂŒndigungsfrist besteht nicht – KĂŒndigungen sind somit bis zu einem Tag vor der nĂ€chsten FĂ€lligkeit möglich.

Alternativ können Sie auch die Mindestvertragslaufzeit wechseln, sofern die von Ihnen gebuchte Anwendung mehr als eine Vertragslaufzeit anbietet. Bitte beachten Sie dabei, dass ein solcher Wechsel unabhÀngig vom Datum der Beauftragung immer erst zum Ablauf der aktuellen Vertragslaufzeit wirksam wird.

Testen Sie jetzt die TelekomCLOUD