Erleben, was verbindet.

Wie funktioniert das Modul-System mit Base- und Attach-Lizenzen?

Für die Lizenzierung mit den nutzerbasierten Base- und Attach-Lizenzen gibt es einige Vorgaben: Wird nur eine Lizenz benötigt, muss immer eine Base-Lizenz erworben werden. Sollen mehrere Lizenzen eingesetzt werden, benötigt man eine Basislizenz und kann die weiteren Module als günstigere Attach-Lizenzen erwerben. Die Basis-Lizenz ist dabei immer die Lizenz für das teuerste Modul. Base-Lizenz und Attach-Lizenz unterscheiden sich nur im Preis und nicht im Funktionsumfang.

Ein Beispiel: Benötigt man für einen Nutzer eine Lizenz für Dynamics 365 Finance und eine für Dynamics 365 Retail, ist automatisch das teurere Finance-Modul das Modul, das als Base-Lizenz lizenziert wird.

Microsoft Dynamics 365: Schaubild User und Apps

Bei der Kombination der verschiedenen Module gibt es einige Dinge zu beachten. So wird bei der Kombination einer Customer Engagement- mit einer Unified Operations-Anwendung immer die Unified Operations-Anwendung die Base-Lizenz. Bei der Kombination von Enterprise und Professional-Versionen stellt immer die Enterprise-Version die Base-Lizenz.

Microsoft Dynamics 365: Schaubild Szenarios

Zur Produktdetailseite von Microsoft Dynamics 365


Letzte Bearbeitung: 25.11.2019

Kontakt
  • Telefon
  • E-Mail

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben