Erleben, was verbindet.
Privatkunden
Privatkunden

Wie genau funktionieren digitale Signaturen?

Digitale Signaturen sind einzigartig für jeden Benutzer – eben wie eine handgeschriebene Unterschrift. Ein spezielles Protokoll namens Public Key Infrastructure (PKI) schreibt hier vor, mit einem mathematischen Algorithmus zwei lange Zahlenketten, sogenannte Schlüssel, zu erzeugen. Der eine Schlüssel ist öffentlich, der andere privat. Unterschreibt ein Nutzer ein Dokument elektronisch, wird mithilfe des privaten – und geheimen – Schlüssels des Unterzeichners eine Signatur erzeugt. Der Algorithmus arbeitet wie eine Chiffre, erzeugt Daten zu dem betreffenden Dokument, Hash genannt, und verschlüsselt diese. Diese verschlüsselten Daten sind die digitale Signatur. Sie wird zudem mit einem Zeitstempel versehen: Wird das Dokument nach der Unterzeichnung verändert, ist es ungültig.


Letzte Bearbeitung: 17.08.2018

Kontakt

Kostenfreie Experten-Hotline

csm_berater-kontaktlasche_9ea9a86fbe

Ein Team aus eigens zertifizierten Cloud-Experten hilft Ihnen bei allen Fragen & Problemen weiter. Persönlich und individuell.

0800 33 04444

Buchung, Service & Support Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr. Störungsannahme jederzeit.

E-Mail

Unser Kunden-Service steht Ihnen per E-Mail-Support kostenlos zur Verfügung.

E-Mail schreiben