Mit Brief und Siegel: Open Telekom Cloud und DSI vCloud sind sicher

06.02.2017 von Redaktion

Die DEKRA hat die Open Telekom Cloud sowie die DSI vCloud für Datenschutz und Datensicherheit zertifiziert. Nach einer umfangreichen Prüfung bescheinigte die unabhängige Testorganisation den IaaS-Cloud-Services der Telekom, dass sie den Ansprüchen der global anerkannten Normen ISO 27017 für Datensicherheit und ISO 27018 für Datenschutz genügen. Bereits im vergangenen Jahr erhielt die Open Telekom Cloud den CSA Star Level 2 in Gold und das Siegel TÜV Trusted Cloud.

Mit Brief und Siegel: Open Telekom Cloud und DSI vCloud sind sicher
Die Open Telekom Cloud und die vCloud sind sicher: Silke Lindig, Andreas Falkner und Jürgen Wilde von T-Systems sowie Frank Barenscheer von der Dekra (v.l.n.r.) präsentieren die Zertifikate

Die Normen ISO 27017 und ISO 27018 stellen sicher, dass Kundendaten mit definierten Prozessen und Tools gegen Missbrauch geschützt sind. Für international agierende Kunden wie auch für Mittelständler in Europa bieten sie eine wichtige Orientierungshilfe bei der Bewertung von Cloud-Anbietern hinsichtlich Datensicherheit und Datenschutz. Seit der Europäische Gerichtshof das so genannte Safe-Harbor-Abkommen mit den USA für ungültig erklärt hat, können nur europäische Cloud-Anbieter gewährleisten, dass US-Behörden keinen Zugriff auf Daten in der Cloud erhalten. „Wir erweitern nicht nur kontinuierlich die Möglichkeiten unserer Cloud-Angebote, wir sorgen natürlich auch dafür, dass unsere Kunden ihre Daten sicher in der Cloud verarbeiten können“, erklärte Frank Strecker, verantwortlich für das Cloud-Geschäft der Deutschen Telekom. „Die unabhängigen Zertifizierungen bescheinigen unseren Kunden dies mit Brief und Siegel!“

Bereits in 2016 hatte der TÜV Austria Deutschland die Open Telekom Cloud mit zwei Zertifikaten für das Cloud Security Managementsystem ausgezeichnet und der T-Systems den „Gold Award“ für Sicherheit verliehen.


Auf einen Blick: die Vorteile der Open Telekom Cloud

  • Sicherheit: Die Daten werden in hochsicheren Rechenzentren der Telekom in Deutschland gehostet.
  • Skalierbarkeit: Rechenleistung und Speicher können in wenigen Augenblicken online bestellt, eingerichtet und jederzeit flexibel angepasst werden.
  • Preismodelle: Wir bieten Ihnen flexible und feste Vertragslaufzeiten und auch eine Kombination aus beiden Modellen.
  • Kein Vendor Lock-in: Die Open Telekom Cloud basiert auf OpenStack, einem offenen Open-Source-Standard. Sie können den Anbieter jederzeit wechseln.
  • Individuelle Konfiguration: CPU, RAM, Storage, Netzwerk – stellen Sie sich ein Angebot zusammen, das Ihren Anforderungen optimal entspricht.
  • IaaS für alle: Die Open Telekom Cloud ist hochgradig flexibel und daher für Unternehmen jeder Größe geeignet.

Open Telekom Cloud

Konfigurieren Sie jetzt Ihre persönliche Open Telekom Cloud!

Konfiguration starten

Redaktionsteam TelekomCLOUD

Das Redaktionsteam gibt Praxistipps zu den Anwendungen aus der TelekomCLOUD, schreibt Ratgeber und Checklisten und spricht mit Experten oder Kunden zu allen Themen rund um SaaS, IaaS und PaaS. Sie erreichen uns unter cloud-blog(at)telekom.de

Kategorien

  • Open Telekom Cloud
  • DSI vCloud