Neue Cloud-Serie gestartet

05.12.2016 von Redaktion

Der Cloud gehört die Zukunft. Soweit sind sich die Experten einig. Doch wie lässt sich die digitale Transformation am besten bewältigen? Wie können es Unternehmen schaffen, Digitalisierungsstrategien erfolgreich umzusetzen – ohne Compliance-Regeln aus dem Blick zu verlieren? Welches Cloud-Modell ist das richtige für Ihr Unternehmen – Private, Public oder Hybrid? Und ist die Cloud eigentlich sicher?

Neue Cloud-Serie gestartet

Auf dem Weg zur Digitalisierung mit „360° Cloud – so geht’s“

In zehn Folgen beantwortet die neue Webcast-Reihe „360° Cloud – so geht’s“ die wichtigsten Fragen rund um die Cloud – und steht Unternehmen damit auf ihrem Weg in die digitalisierte Arbeitswelt zur Seite. Verfolgen Sie die von T-Systems und COMPUTERWOCHE angebotene Webcast-Serie und erfahren Sie,

  • wie Sie mit der digitalen Transformation neue Geschäftsmodelle erschließen und Wachstum für Ihr Unternehmen generieren.
  • wie Cloud-Flexibilität und Datenschutz zusammenpassen.
  • welche Herausforderungen mit der Implementation von Cloud-Lösungen einhergehen – und wie diese bewältigt werden können.
  • wie Compliance-Regeln bei der Cloud-Implementation nicht auf der Strecke bleiben.

Im Rahmen von insgesamt zehn Webcasts erläutert T-Systems-Experte Frank Strecker Themenfelder wie diese. Ein angeschlossener Live-Chat bietet die Möglichkeit, brennende Fragen rund um Cloud-Computing zu diskutieren. Seien Sie live dabei, wenn am 14. Dezember ab 11:00 Uhr der nächste Webcast stattfindet – und erfahren Sie alles zur „Security in der Cloud“.


Auf einen Blick: die Vorteile der Open Telekom Cloud

  • Sicherheit: Die Daten werden in hochsicheren Rechenzentren der Telekom in Deutschland gehostet.
  • Skalierbarkeit: Rechenleistung und Speicher können in wenigen Augenblicken online bestellt, eingerichtet und jederzeit flexibel angepasst werden.
  • Preismodelle: Wir bieten Ihnen flexible und feste Vertragslaufzeiten und auch eine Kombination aus beiden Modellen.
  • Kein Vendor Lock-in: Die Open Telekom Cloud basiert auf OpenStack, einem offenen Open-Source-Standard. Sie können den Anbieter jederzeit wechseln.
  • Individuelle Konfiguration: CPU, RAM, Storage, Netzwerk – stellen Sie sich ein Angebot zusammen, das Ihren Anforderungen optimal entspricht.
  • IaaS für alle: Die Open Telekom Cloud ist hochgradig flexibel und daher für Unternehmen jeder Größe geeignet.

Open Telekom Cloud

Konfigurieren Sie jetzt Ihre persönliche Open Telekom Cloud!

Konfiguration starten

Redaktionsteam TelekomCLOUD

Das Redaktionsteam gibt Praxistipps zu den Anwendungen aus der TelekomCLOUD, schreibt Ratgeber und Checklisten und spricht mit Experten oder Kunden zu allen Themen rund um SaaS, IaaS und PaaS. Sie erreichen uns unter cloud-blog(at)telekom.de

Kategorien

  • Cloud-Infrastruktur